Frage von Corleone133, 48

Diktatur oder Demokratie?

Ich hatte kürzlich eine Diskussion über die Vor- und Nachteile der beiden oben genannten Regierungsformen.

Natürlich kann man sich da jetzt sagen, dass die Demokratie die einzig wahre Form der Volksführung ist, aber ich möchte solche Argumente nach dem Schema Reductio ad Hitlerum am liebsten nicht haben, da diese ja bereits Vorbelastung beinhalten.

Wie wäre es statt dessen einfach mit der eigenen Meinung und der Darlegung der Vor- und Nachteile?

Ich freue mich auf euren Input, auf das die Diskussion friedlich verläuft.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Luca1303, 32

Winston Churchill sagte, dass das beste Agument gegen eine Demokratie ein fünf Minuten langes Gespräch mit einem Wähler ist.

Antwort
von TedHunt, 22

Diktatur ist eine nicht nachvollziehbare Befürwortung einer Person gegenüber anderen,wo sich Imprinzip gleichgesinnte den Arsch abschuften damit es einer Person alleine gut geht,während in der Demokratie jeder sein eigenen Arsch retten muss...

KAPITALISMUS!!! USA! USA! USA!

Kommentar von Corleone133 ,

Das hieße dann wohl, dass der wahre Individualismus in der Demokratie liegt, was schon sehr viel Sinn macht.

Ein Gedankenspeil: Wenn allen Befürworter der Diktatur die Möglichkeit geboten würde, dass sie ein eigenes Land mit Regierung bilden dürften, würde sich da ein Diktator aufschwingen oder wäre das Anarchie? Oder vielleicht doch etwas anderes?

Antwort
von MafiaLP2307, 25

demokratie ist schon die beste form.. ein ordentlicher ist aber zum beispiel der brexit ;) der ja demokratisch abgestimmt wurde und definitiv bullshit ist

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community