Frage von mizinamo 27.06.2010

Diktate als Audiodateien in verschiedenen Geschwindigkeiten?

  • Antwort von elgrecovero 27.09.2011
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Hier meine Idee:

    Such dir erst mal Diktate in "irgendeiner" Geschwindigkeit. Miss dann die Geschwindigkeit aus. Nehmen wir mal an, du stellst fest: "80 Silben pro Minute".

    Dann besorgst du dir einen Audioeditor. Auch einige Freeware-Audioeditoren sollten das beherrschen, was ich jetzt beschreibe:

    Du lädst die Audiodatei in den Editor und wendest auf die ganze Datei die Funktion "time stretch" an, wobei du den gewünschten Faktor einstellst. Wenn du also aus 80 Silben p.M. 40 machen willst, dann müsstest du "50%", "0,5" o.ä. einstellen. Außerdem sollte eingestellt sein, dass sich die Frequenz NICHT verändern soll, damit du dich nicht mit Mickey-Mouse-Stimmen bzw. unerträglichen Bassstimmen herumschlagen musst.

    Nach dem Time Stretch läuft die ganze Datei langsamer bzw. schneller ab, d.h. so schnell, wie du es willst. Man kann ziemlich stark time-stretchen, ohne dass es sich wie Schrott anhört.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!