Frage von baha96, 113

Digitalpayment und stripbunny seriös?

Hey leute hab mich vor ca. 2 monaten bei stripbunny angemeldet und kaufte mir 500 coins für 1 euro das ist dieses neueinsteiger angebot. Trotz genügend coins kam bei cams die beispielsweise nur 180/min kosteten immer die meldung ich müsse meine coins aufladen. Es kam immer der butto für ein coin sonderangebot 5000 für 30 als ich dann aus reflex draufklickte wurden ( und das 2x also insgesamt für 60€coins gekauft) die sofirt gekauft es wurde nicht mal nach einer bestätigung gefragt! Ich meldete das beim support jedoch ohne erfolg es wurde mir gesagt ich kann mein geld nich zurückkriegen da es schon abgeschlossen wurde. Dann dachte ich mir dann gehe ich auf paar cams und hab mein spass jedoch waren die insgesamt 8000 coins innerhalb von sekunden aufgebraucht obwohl die preise immer bei150-300coins/min lagen. Das meldete ich natürlich dem support die antworteten nicht mal. Ich dachte drauf geschissen und holte meine lastschrift per online baking zurück. Nun habe ich per email ne mahnung gekriegt ich solle 91 euro zahlen. Ich denk mir scheiss drauf ich habe viel schlechtes über digitalpayment gelesen und wolte fragen was ihr dazu sagt und ob igr auch derartige erfahrungen gemacht habt?

Antwort
von Abaton111, 105

An Deiner Stelle würde ich auf Nummer sicher gehen und bei der Verbraucherzentrale bei Dir am Ort anrufen und mit denen einen Termin ausmachen. Die haben Leute, die sich mit so was auskennen, meist Rechtsanwälte. Dann weißt Du wenigstens ganz sicher, woran Du bist und wenn es sich um Gauner handelt, dann leitet die Verbraucherzentrale alles nötige ein. Und je eher, je besser !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten