Frage von Dom1n1k,

Digitaler SAT Empfang, Sat 1, Prosieben, DMAX etc. von heute auf morgen nicht mehr empfangbar

Hallo zusammen,

wie bereits oben beschrieben kann ich auf meinem Digitalen Receiver die genannten Sender nicht mehr Empfangen. Komischerweise gehen die Österreichischen von Prosieben etc. allerdings problemlos. Empfang ist sonst bei den Sendern ca. 80 %, bei denen die nicht gehen 15 %. An keinem der Geräte wurde etwas getan, sei es Receiver SAT Anlage LNB - nichts.

Konnte keine genauen Informationen finden bisher.

Hat jemand eine Lösung?

Danke im voraus!

Antwort von newcomer,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

ist DISQ aktiviert und Steuerspannung noch ein, findeste im Setup

Kommentar von Dom1n1k,

Diseqc A Steuerspannung LNB Ein.

Und nun? :)

Kommentar von newcomer,

nun schauen ob SAT Stecker ordendlich sitzt, wenn das nix hilft falls Feedhorn mehrere Ausgänge hat auf anderen anschließen, wenn das nix bringt Feedhorn ( ist in SAT Schüssel ) tauschen

Kommentar von Dom1n1k,

komischwerweise finde ich auf Sat 1 z.B. nun eine Teleshopping Sendung?

Habe bereits auf Werksteinstellung zurückgesetzt und Sendersuchlauf neu gestartet, allerdings scheint mir als das er die Programme trodzdem behält.

Ich suche auf Astra 1 19,2 das ist doch richtig oder? Habe ich bisher immer gesucht ohne Fehler. Verstehe nun nicht warum ich die Sender nicht mehr reinbekomme.

Wäre super wenn du weiterhelfen könntest!

Kommentar von Lanos,

Ja stimmt ASTRA 19,2 E nehme die Werkseinstellungen da wird die Software automatisch aktualiesiert.

Antwort von LWLCom,

Hast du dein Dect-Telefon umgestellt oder Dir ein neues Telefon gekauft (kein Handy, sondern schnurlos!) ?

Antwort von unlocker,

die österreichischen (und schweizer) sind auf anderen Frequenzen/Transpondern/Satelliten. War ein Sturm und hat ev. die Schüssel verstellt? http://forum.digitalfernsehen.de/forum/digital-tv-ueber-satellit-dvb-s/243891-pr... oder der Receiver spinnt. Ev. vom Strom trennen und wieder anstecken. Schnurlos-Telefon kann zwar auch stören, aber eher tiefere Frequenzen

Kommentar von unlocker,

Senderliste: http://www.lyngsat.com/astra19.html deine gestörten Programme liegen bei 12480-12545, Österreich/Schweiz bei 12051

Kommentar von Dom1n1k,

Erstmal Danke!

Habe nun nach mehreren Versuchen endlich die Sender wieder finden können, allerdings wenn ich nach DMAX, DSF und ein paar andere die Frequenz genau eingebe, erhalte ich keine Verbindung. Sprich. der Receiver bekommt keine Verbinung zu dem Satelliten an.

Getan hat sich garnichts, der Fehler kam von heute auf morgen.

Hat jemand eine Lösung darauf?

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten