Frage von ButtercupDuck, 40

Digital Piano an PC anschließen und erkennen lassen unter "Aufnahmegerät" - Wie?

Hi

möchte Piano lernen durch eine Software. Dafür muss mein PC erstmal erkennen das da was klimpert. Hab ein Kawai ES 8 und ein reguläres Druckerkabel (USB B) mit dem PC verbunden. Treiber wurde installiert und ist erkennbar unter Gerätemanager.

Mein Problem bleibt aber weiterhin, dass unter Wiedergabe und Aufnahmegeräte kein neues Gerät erkennbar bleibt.

Könnt ihr mir da bitte helfen? Ich weiß echt nicht mehr weiter bzw mir mangelts am Verständnis warum es nicht klappt.

(Windows 7, 64Bit)

LG

Expertenantwort
von Peppie85, Community-Experte für Elektronik, 23

was hast du denn installiert? nur den treiber? oder die komplette software?

an sonsten bleibt wohl nur, ein externes midi interface zu verwenden. ich würde dir übrigens für die aufnahmen keine standart wave software sondern eine Midisoftware empfehlen, da werden die einzelnen Noten und instromente mitgescschrieben und du kannst sie nachher noch bearbeiten.

das ist so ähnlich wie bei zeichenprogrammen. da speichert der PC auch die einzlenen elemente wie kreise oder linien und du kannst die zeichnung nachträglich noch bearbeiten. beim speichern als einfaches bild geht das nicht.

lg, Anna

Antwort
von Streamer, 40

So wie ich das verstehe gibt es diese Funktion bei dem Piano nicht. Du kannst eine Aufnahme machen und auf einem USB-Stick speichern, du kannst die Analogen Ausgänge an ein Interface anschließen oder mit dem Piano MIDI senden um z. B. ein Softwarepiano anzusteuern. Eigentlich schade, dass der Hersteller das nicht eingebaut hat, oder ich verstehe die Bedienungsanleitung nicht richtig. 

Expertenantwort
von realistir, Community-Experte für Elektronik, 25

Du weißt doch, Windows ist nur ein Betriebssystem, also die Grundlage dafür dass man mit einem PC oder Laptop halbwegs was anfangen kann.

Windows hat zwar USB Treiber installiert, aber keine für solche Dinge wie du sie jetzt vor hast. Deswegen muss da ein spezieller Treiber drauf.

Ein Treiber von welcher Firma? Von Porsche, nein.

Wie wäre es mit einem Passenden der Firma Kawei? Schau mal hier im Link, welcher zu deinem Windows passt.

http://www.kawaivpc.com/en/downloads/

Kommentar von ButtercupDuck ,

Hab den Treiber installiert, danke.

Problem bleibt aber weiterhin erhalten. Keine Änderung =/

Kommentar von realistir ,

naja, welche Software ist denn für Sound installiert, und wie sind die Lautstärke-Poti für die jeweils möglichen Kanäle eingestellt?

Unten rechts in der Taskleiste ist doch meist ein Lautsprechersymbol eingeblendet. Klicke da mal mit rechter Maustaste drauf. Wähle dann Lautstärke-Mixer aus und schiebe mal alle Poti dort auf halbe Höhe.

Falls du keine Audiosoftware drauf hast, versuche es mal mit VLC.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community