Frage von SirAskAlot45, 42

Differntialrechnung, Gewinnfunktion aufstellen?

Lerne grade für ne Matheklausur und fange grad an das DinA4 Arbeitsblatt abzuarbeiten leider scheitere ich schon an der ersten Aufgabe...

habe folgendes gegeben; K(x) = 0,25x³ - 2x² + 6x + 12,5 Marktpreis: 9,25 GE Kapazitätsgrenze liegt be 10 ME

So nun soll ich die Erlös- und Gewinnfunktion aufstellen.

Erlösfunktion war ja noch relativ leicht: E(x) = 9,25x

habe hier die Lösungen zu Gewinnfunktion schon liegen G(x) = -0,25x³+2x²+3,25x-12,5 nun zur Frage: wie zum Teufel komm ich auf das Ergebnis? Ich muss ja eigentlich E(x) von K(x) abziehen. Leider kann ich das anhand der Lösung nicht nachvollziehen, Hofe um schnelle Hilfe MFG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Ellejolka, Community-Experte für Mathe & Mathematik, 22

wieso kannst du das nicht nachvollziehen?

G = E - K

also drehen sich bei K alle Vorzeichen um und die 9,25x wird verrechnet.

Kommentar von SirAskAlot45 ,

ja kannte nicht die regeln wie man 2 funktionen subtrahiert, habs grad gefunden ist ganz logisch jetzt. danke für die antwort ;)

Antwort
von vitus64, 25

Ist eigentlich ganz einfach:
G(x)=E(x)-K(x)
Einfach die Funktionen einsetzen und zusammenfassen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community