Frage von enala, 58

Dieses oder erst nächstes Jahr bewerben?

Hallo ,

Ich mache vorrausichtlich nächtsen Sommer mein Abitur und möchte sehr gerne eine Ausbildung zur Notfallsanitäterin machen , möchte aber auch ein Fsj im Ausland machen vorher , sollte ich mich dann jetzt bewerben und wenn ich eine Ausbildungsstelle bekomme um ein jahr verschieben ?! Ich denke das wäre weniger vom Vorteil ...wenn ich mich aber nicht bewerbe und keine stelle für ein fsj bekomme , wäre ich ein jahr lang unbeschäftigt was ich nicht möchte.. Kann mir da jemand einen Rat geben ?

Mfg

Antwort
von Lapushish, 29

Bewirb dich fürs Auslandsjahr und für die Ausbildung. Findest du kein fsj, hast du die Ausbildung. Bekommst du beides, sagst du der Ausbildung ab. Eine Bewerbung ist nicht verpflichtend. Verschieben kann man die kaum, die warten ja nicht 1 Jahr nur auf dich, die nehmen dann einen anderen Azubi

Kommentar von enala ,

Danke

nimmt mich dann auch die selbe stelle noch an oder sagen die ich habe den bereits abgesagt und könnte jetzt nicht mehr ?..

Kommentar von Lapushish ,

Das kommt auf den Arbeitgeber an, aber Sanitäter bewerben sich ja nicht bei kleinen Privatbetrieben - die werden sich nach einem Jahr also kaum noch dran erinnern, dass du abgesagt hast. Du kannst ihnen ja auch sagen, dass du nach wie vor interessiert bleibst, jedoch für ein Auslandsjahr angenommen wurdest, welches du für deine Erfahrungen nutzen möchtest, bevor du die Ausbildung anfängst.
Böse wird dir da keiner sein, zumal ja noch weitere Bewerber da sind, die dann eben deine Stelle kriegen. Die sind durch deine Absage ja nicht gestraft. Wie gesagt, das vergessen die wieder. Bekommt jemand ein besseres Angebot sagt er die andere Stelle ab - so läuft das und ist völlig normal

Kommentar von enala ,

Super , danke :) macht Sinn

Kommentar von Lapushish ,

Gerne:)

Antwort
von Ruokanga, 20

Nächstes Jahr, nutze die Zeit, dich selbst zu finden. Vll magst du in der Zeit recherchieren, was das FSJ bringt. Du bist, wie Millionen andere,  kostenlose Arbeitskraft. Im Lebenslauf ist das nach 5 Jahren unbedeutend.

Kommentar von enala ,

Was ist unbedeutend ,das fsj? oder die verschobene ausbildung ?

Kommentar von Ruokanga ,

FSJ

Kommentar von enala ,

Achso , danke

Kommentar von Ruokanga ,

Es ist nicht wichtig, immer von sich selbst abgelenkt zu werden. Gerade ohne FSJ kann erfahren werden, was man will, da man nicht abgelenkt wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten