Frage von nummer12345678, 86

Dieses ja habe ich (10.klasse) meine Abschlussfeier in Juni, ist es ein Grund das die muslimische Eltern und die Schüler nicht Fasten?

Antwort
von diroda, 23

Es kommt auf einen bewußten/spürbaren Verzicht an, nicht darauf auf was du verzichtes. Verzichte z.B. auf die Handynutzung statt auf das Essen/Trinken auf der Abschlussfeier. Gott kennt deinen guten Willen.

Antwort
von Jbismyidol01, 18

Aber die Abschlussfeier hat rein gar nichts mit den Eltern zutun

Antwort
von Chico002, 56

Natürlich nicht? das hat rein garnichts damit zutuhen, ich müsse eigentlich auch Fasten mache ich aber nicht. Ich sehe selber was Richtig ist.

Kommentar von Nordseefan ,

Und geanuso sollte es sein.

"So" ein Mensch ist Gott - egal welcher monotheistischen Religion man angehört -  mit sicherheit lieber als einer der (hier:) fastet und sonst ein Schwein ist als einer der es nicht so ganz genau nimmt, aber sonst ein "besserer" Mensch ist.

Antwort
von Cougar99, 35

Da wird wohl kaum eine Ausnahme vom Fasten gelten, das ist ja eine private veranstaltung.

Antwort
von babygirl98, 12

Kann mir einer sagen, was eine Abschlussfeier mit Eltern zu tun hat 😳 Ich weiss nicht, was ich zu dieser Frage sagen soll denn eigentlich ist es kein Grund, das Fasten zu lassen

Antwort
von Nordseefan, 33

nein, das ist für gläubige Moslems kein Grund.

Antwort
von MissesVicey, 11

Musst du ja wissen, ob du gläubig genug bist oder nicht, um sowas zu tun.

Antwort
von Miumi, 17

Dieses ja nicht

Antwort
von Jbismyidol01, 36

Das liegt ganz bei euch ✌. normalerweise darf man soweit ich weiß erst ab 18 fasten 😊

Kommentar von nummer12345678 ,

Ab 18 Fasten? 

Kommentar von Chico002 ,

mit Abstand der größte Blödsinn wo ich gelesen habe

Kommentar von RoentgenXRay ,

"wo ich gelesen habe" Das ist mal so richtig schlechtes Deutsch!

Kommentar von Jbismyidol01 ,

Ja also ich höre das ziemlich oft aber normalerweise ist das kein grund um nicht zu fasten (hat aber auch nichts mit gläubig oder nicht zutun)

Kommentar von babygirl98 ,

Aus Islamischer Sicht NICHT. Da soll man schonlängstens fasten und nicht erst ab 18. Wo hast du denn so einen Schwachsinn gehört

Kommentar von Jbismyidol01 ,

Ja genau dasselbe habe ich auch zu meinen lehrern gesagt die meinten das man es nicht darf (ich darauf das ist ja total dumm) aber fasten oder nicht fasten für ein paar Tage hat nix mit gläubig oder nit zutun!!

Antwort
von MancheAntwort, 18

Man sollte sich überlegen, ob man eher der Religion folgt, oder dem

weltlichen.....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community