Frage von MrBlik, 178

Dieses Gerät wurde angehalten, weil es ein Fehler gemeldet hat. (Code 43) (Grafikkarte)?

Hallo!

Ich habe das Problem das nun zum zweiten mal der Fehler "Dieses Gerät wurde angehalten, weil es ein Fehler gemeldet hat. (Code 43)" meine Grafikkarte (EVGA GTX970 FTW) deaktiviert hat.

Dieses Problem trat zum ersten mal auf nachdem ich Windows 10 (64bit) installiert habe. Daraufhin habe ich den Grafiktreiber 368.81 neu installiert und dann funktionierte alles wieder... Nun trat der Fehler zum zweiten mal auf und ich habe ein neuen Treiber installiert (372.54) und nun funktioniert es auch wieder...

Komischerweise trat der Fehler bis jetzt immer nur auf wenn ich Arma 3 gespielt habe. Ich hatte, bevor ich Windows 10 installiert habe, nie Probleme mit Arma 3 oder sonstigen Spielen...

Hat jemand eine Idee woran das Problem liegen könnte?

MfG

MrBlik

Antwort
von BenMah, 94

Du könntest mal folgendes probieren:

Windows und dann den Befehl gpedit.msc eintippen und enter drücken. Dort auf Computerkonfiguration Administrative Vorlagen > System Geräteinstallation und  die Einschränkungen bei der Geräteinstallation. Hier suche den Eintrag Installation von Geräten verhindern, die nicht in andere Richtlinien beschrieben sind. Dann den Haken bei Aktivieren setzen. bestätige den Vorgang mit OK. Das gleiche wiederholen beim Abschnitt Administratoren das Außerkraftsetzen der Richtlinien...

Danach den Grafikkarten-Treiber deinstallieren und den PC neustarten. Dann den neuesten Treiber installieren.

Außerdem sollte der Treiber des Mainboards auf dem neuesten Stand gehalten werden.

Es kann auch sein, dass das Antiviren Programm diesen Fehler verursacht. Evtl. mal probieren dies zu deinstallieren und dann mal gucken ob der Fehler dann noch reproduzierbar ist.

Ich hoffe das hilft Dir weiter. :)

LG

Kommentar von MrBlik ,

Ich werde dies morgen ausprobieren, und werde dann schreiben ob es noch Probleme gab oder nicht.

Aber schon mal vielen Dank für deine Hilfe. :)

Kommentar von BenMah ,

gerne! melde dich einfach ich versuche zu helfen! :)

Kannste auf den "Danke" Button klicken? Dann bekomme ich Punkte :)

Danke :D

Kommentar von MrBlik ,

Ich habe jetzt zwei Lösungsmethoden probiert und bis jetzt trat der Fehler (noch) nicht erneut auf.

Falls mein Grafiktreiber erneut abstürzen sollte, werde ich mich melden.

Aber vielen Dank nochmal für deine Hilfe. :)

Antwort
von BenMah, 108

Es kann sein, dass der Treiber nicht Windows 10 kompatibel ist. Hast du den neuesten originalen Treiber für die Grafikkarte installiert?

Es kann sein, dass die Grafikkarte beim spielen zu warm wird und deswegen automatisch von Windows "angehalten" wird.

Kommentar von MrBlik ,

Ich habe den neusten Windows 10 64bit Treiber von der nVidia Homepage benutzt...

Das mit der Temperatur könnte ein Grund sein, da ich momentan noch ein recht kleinen Gehäuse (Midi Tower) habe mit schlechtem Luftstrom.

Ich habe seit dem ersten "Fehler" die Lüftung der Grafikkarte (mit EVGA PrecisionX 16) auf aggressiv gestellt. Die Grafikkarte wurde seitdem nie heißer als 70° C.

Kommentar von MrBlik ,

Habe in den Windows Logs ein wenig nachgeforscht und es kam bei jedem Absturz zu folgender Fehlermeldung: "Der Anzeigetreiber "nvlddmkm" reagiert nicht mehr und wurde wiederhergestellt."

Kommentar von BenMah ,

Du könntest mal folgendes probieren:

Windows und dann den Befehl gpedit.msc eintippen und enter drücken. Dort auf Computerkonfiguration Administrative Vorlagen > System Geräteinstallation und  die Einschränkungen bei der Geräteinstallation. Hier suche den Eintrag Installation von Geräten verhindern, die nicht in andere Richtlinien beschrieben sind. Dann den Haken bei Aktivieren setzen. bestätige den Vorgang mit OK. Das gleiche wiederholen beim Abschnitt Administratoren das Außerkraftsetzen der Richtlinien...

Danach den Grafikkarten-Treiber deinstallieren und den PC neustarten. Dann den neuesten Treiber installieren.

Außerdem sollte der Treiber des Mainboards auf dem neuesten Stand gehalten werden.

Es kann auch sein, dass das Antiviren Programm diesen Fehler verursacht. Evtl. mal probieren dies zu deinstallieren und dann mal gucken ob der Fehler dann noch reproduzierbar ist.

Ich hoffe das hilft Dir weiter. :)

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community