Frage von Loernex, 50

Dieser PC 2.0?

Hey ich hatte schon einmal gefragt wie ich mein Pc zusammen bauen sollte? Hier nochmal eine neue Liste mit etwas anderen Bauteilen. http://geizhals.eu/?cat=WL-604562

Antwort
von TDome, 20

Hallo Loernex,

für dein Budget würde ich das System etwas anders zusammen stellen. Einen AMD Prozessor würde ich hier sowieso mal nicht verbauten, der 9370 ist sehr schwer zu kühlen und beinahe nur mit einer Wasserkühlung ordentlich hin zu bekommen. Hier empfehle ich dir dann eher den Intel i5-6500 oder den Intel Xeon E3-1231 v3.

Die Grafikkarte ist in Ordnung, allerdings wird die Grafikkarte von Sapphire etwas besser gekühlt.

Der CPU-Kühler muss dann auch nicht mehr so dick aufgelegt werden. Da sollte vll. der EKL Brocken ECO oder der Thermalright Macho Rev.B verbaut werden.

Dementsprechend muss auch Mainboard und RAM noch dem Prozessor angepasst werden. 

Kommentar von Loernex ,

Habe das ganze nochmal angepasst. http://geizhals.eu/?cat=WL-604562

Kommentar von TDome ,

Sieht schon mal besser aus. 

Allerdings profitieren die neuen Skylake Prozessoren von Intel von DDR4 RAM. Da solltest du vielleicht auch ein passendes Board nehmen, das DDR4 unterstützt. 

Evtl. das: http://geizhals.eu/msi-b150m-night-elf-7979-001r-a1325706.html?hloc=at&hloc=...

Für das Normale Gaming reichen auch erstmal nur 8GB RAM. RAM kann man immer mal wieder aufrüsten.

Da DDR4 etwas teurer ist, würde ich hier zu einem etwas günstigerem Netzteil greifen: Das Super Flower Golden Green HX 550W ATX 2.3 ist ganz gut.

Antwort
von kokolaka, 41

Nicht schlecht das System, würd aber ein 600W bevorzugen bei so einem Stromhungrigen Prozessor, oder einen i5 kaufen was ich nur empfehlen kann.

Kommentar von Inquisitivus ,

600 Watt reichen da nicht, allein der Prozessor frisst ca. 250 Watt, dann noch die R9 mit 250 Watt und wir sind schon bei 500. DAzu noch die Lüfter, Festplatte und einmal die CPu übertakten, schon sind wir locker bei 550-600 Watt! Man sollte lieber 50 Watt mehr haben, da das Netzteil sonst viel schneller abgenutzt wird.

Expertenantwort
von Inquisitivus, Community-Experte für Computer & PC, 50

Guten Morgen!

Egal was Du auch sonst noch an Unsinn da rein getan hast, aber der FX ist am unsinnigsten von allem!

Mit diesem System hast Du dein Geld sehr schlecht investiert!

Ps: Wenn Du schon minderwertigen Ram einbauen willst, dann achte auch darauf, das der Ramtyp zum Mainboard passt!

Kommentar von kokolaka ,

die GTX970 ist überhaupt nicht zu empfehlen da war die R9 eine wesentlich bessere wahl

Kommentar von Inquisitivus ,

@ kokolaka ich denke die GTX 970 wird locker noch 3 Jahre sehr gut brauchbar sein, ausserdem ist sie nicht viel schlechter als die r9 390!

Kommentar von kokolaka ,

Nur schond er VRam ist lächerlich.. 3GB reichen keine 3 Jahre mehr und die leistung ist vergleichbar mit einer R9 380 zudem wird sie in höheren Auflösungen deutlich besser performen

Und die Ram Riegel passen..

Kommentar von Inquisitivus ,

Ja, jetzt wo der Fragesteller sie eingetauscht hat passen sie, vorher waren es DDR4 Ramriegel!

Wenn Du schon etwas schlechter reden willst als es ist, dann lese bitte genauer, denn es sind 4Gb Vram nicht 3 und die GTX 970 ist eindeutig nicht mit der R9 380 vergleichbar!

Die R9 390 ist nur 4% im Gesamtergebnis besser, verbraucht aber fast 35% mehr an Strom und und produziert signifikant mehr Hitze im Gehäuse!

http://gpu.userbenchmark.com/Compare/Nvidia-GTX-970-vs-AMD-R9-390/2577vs3481

Deutlich besser performt auch sie nich in höheren Einstellungen/Auflösingen etc!

Ausserdem habe ich doch 2 Links vermerkt oder?  Der Fragesteller muss für sich selbst entscheiden was er möchte!

Antwort
von Loernex, 18

So habe das ganze nochmal überarbeitet und die Vorschläge angenommen.

Hier nochmal der Link. http://geizhals.eu/?cat=WL-604562

Und sorry wenn da etwas nicht gleich gepasst hat deswegen stelle ich ja eine Frage!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community