Frage von Riquent2006, 89

dieser kindheitstraum meiner schwester wird nicht wahr?

heyho:-) meine schwester 16 jahre alt hat meinen Kindeheitstraum. sie möchte polizistin werden. schon mit 5 jahren sprach sie nur davon..sie hat sich jetzt leider ein kreuzbandriss zugezogen und wird noch operiert. auch wenn alles gut werden sollte, ( also bei der op) wird sie trz nicht bei der polizei angenommen. sie weint jeden tag und ist total traurig.. und das schon seit märz. es ist ihr traum und sie kämpft trz für ihn obwohl sie sich jetzt was anderes ( berufswunsch) suchen sollte. oder was meint ihr? was soll ich tun? ich kannn mir das nicht mehr länger angucken. gibt es noch weitere berufe die ich ihr vllt anbieten könte? :/ sie ist soo traurig.. aber sie kämpft trz noch dafür auch wenn es sinnlos ist.. dankeschön im vorraus

Antwort
von BlackRose10897, 36

Das verstehe ich nicht.

Mein Kumpel wurde damals trotz Kreuzbandriss auch angenommen.

Mein Ex war in einer ähnlichen Situation wie deine Schwester.

Er hatte sich dummerweise beim Sport-Test der Polizei die Schulter ausgekugelt. Das wäre nicht das Problem gewesen, aber bei den Nachuntersuchungen wurde festgestellt, dass er zwei Knochentumore an dem Arm hat. Und damit ist sein Traum geplatzt.

Er ging dann zum Zoll. Erstmal in dem Innendienst als Bürokaufmann und danach hat er sich nochmal beworben und jetzt Zollbeamter im Außendienst.

Vielleicht wäre das ja eine Alternative für sie.

Antwort
von Radyschen, 18

Ein weiser Mann hat mal gesagt: ,,The moment I let go, everything came to me." Ich denke, wenn deine Schwester es tatsächlich deswegen nicht mehr kann, muss sie loslassen. Ich bin sicher, sie findet noch etwas, was ihr genauso gut gefällt.

Antwort
von Mimir99, 38

Wird sie wegen der Verletzung oder aus anderen Gründen nicht angenommen ? 

Im allgemeinen könntest du ja nochmal mit den Scouts der Polizei reden und nach anderen Möglichkeiten fragen. 

Angeblich kann man ja auch nicht mit Sehschwäche zum BKA, aber das stimmt auch nicht wirklich.

Kommentar von Sirius66 ,

Für die Sehschwäche gibt es Grenzwerte. Nur, wenn sie über 2,5 liegt, ist man PDU.

Außerdem kann man im BKA auch als Nicht-Beamter arbeiten.

Gruß S.

Kommentar von Mimir99 ,

Gut, bei mir sind es -2.25, also hat das da deshalb wohl keine Rolle gespielt.

Expertenantwort
von Sirius66, Community-Experte für Polizei, 23

Mit Kindheitsträumen ist man bei der Polizei ohnehin sehr vorsichtig. Träumer gehören da nicht hin. Und Menschen, die ihr Schiksal nicht verkraften und noch dazu mit Helikopter-Eltern und -Geschwistern gestraft sind, schaffen den Job nicht.

Woher wißt ihr denn schon SICHER, daß sie nicht angenommen wird? Wer hat euch das gesagt?

Und warum weint sie seit MÄRZ, wenn sie sich erst JETZT das KB gerissen hat?

Gruß S.


Antwort
von SaVer79, 36

Wieso sollte man denn mit einem operierten Kreuzbandriss nicht bei der Polizei anfangen können? Das glaube ich nicht....

Kommentar von Riquent2006 ,

weil wenn es später weh tun sollte muss der staat für dich zahlen. das hatten schon sehr viele deshalb wird man da nicht mehr genommen.

Kommentar von SaVer79 ,

Ich glaube nicht, dass diese Information verlässlich ist! Das müsste ja dann auch für alle Beamte etc gelten!

Kommentar von Sirius66 ,

Gilt für alle, die sich für den AKTIVEN PolizeiVOLLZUGbewerben.

Jemand mit einer gesundheitlichen Einschränkung, die in der Prognose bei dem angedachten Job eher schlechter wird, also behandlungsbedürftig oder gar tauglichkeitseinschränkend ist, wird nicht eingestellt.

Dem Steuerzahler ist kaum zuzumuten, daß er die KV für einen Berufanfänger finanziert, der bereits mit Problemen kommt. Nicht, wenn 100 gleich gut geeignete zur Verfügung stehen, bei denen das nicht der Fall ist. Man will die Beamten trotz belastendem Job schon auch gesund, leistungsstark und kostengering in ein hohes Dienstalter bringen.

Welchen Krug nimmst du, wenn alle gleich schön sind, gleich groß und gleich im Preis? Den mit dem Sprung oder den Unversehrten? Es gibt keine Garantie, daß der Makellose länger hält als der mit dem Sprung. Aber es ist wahrscheinlich. Und nur das wird bei deiner Entscheidung zählen.

Gruß S.

Antwort
von Reisekoffer3a, 36

Bei der Polizei für den Innendienst bewerben ?!

Kommentar von Sirius66 ,

Was soll das denn sein?

Hartnäckig, dieses Gerücht vom Innendienst bei der Polizei ... das machen auch Polizisten ... die, die PDU oder nur begrenzt PDT sind. Die Plätze werden sie nicht von außen besetzen, sie brauchen die für die eigenen Leute.

Kommentar von Reisekoffer3a ,

ein Versuch ist`s trotzdem wert.

Kommentar von Sirius66 ,

Wie denn bitte? Was denkst du? Wofür sollte man sich bewerben? Und wo?

Kommentar von Reisekoffer3a ,

für allgemeine Büroarbeiten.

Antwort
von BallHand100, 4

Wieso wird sie nicht angenommen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten