Frage von lumitor, 43

Diese Komponenten ok?

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Ein Bekannter hat mir diesen Pc zusammengestellt und würde den dann auch zusammenbauen. Mein Budget ist 600-700€, passt das so?
Verbesserungsvorschläge usw?
Er meinte für Windows 7 hat er nen Crack, bzw nen Code um von der Test Version aus Windows zu aktivieren. Was sagt ihr dazu, wird dann alles ohne Probleme laufen?

Expertenantwort
von Agentpony, Community-Experte für Computer, Gaming, Hardware, ..., 28

Ist prinzipiell OK.

Ich würde noch auf ein Mainboard mit B150-Chipsatz und 4 RAM Slots wechseln, kostet nicht ernsthaft mehr und man kann leichter upgraden.

Als Netzteil sollte es zu dem Preis schon wenigstens eines mit 80+ Bronze- Zertifikat sein, für wenig mehr bekommt man auch Goldnetzteile, zum Bieispiel ein 450Watt Super Flower Golden Green. Wenn möglich nicht modular, denn das ist rausgeschmissenes Geld.

Tu dir den Unsinn mit einem gecrackten Windows nicht an, es gibt hier gültige Keys bereits unter €20 auf MMOGA, Rakuten und dergleichen.

Ein Case mit Fenster kostet mehr und macht nicht so viel Sinn, wenn man eh nur simple Komponenten hat. Zudem wäre eine SSD sehr Vorteilhaft, aber die kann man auch nachrüsten.

Expertenantwort
von Pikar13, Community-Experte für Computer, Gaming, PC, 9

Ist OK!

Ein paar Dinge würde ich noch ändern:

  1. RAM: http://goo.gl/oYPsn3. Warum? Weil dieser günstiger ist und mehr als 2133MHz nur von Chipsatz Z170 adressiert werden können. -10€
  2. CPU Kühler. Bei den kleinen i5 und i3 unnötig. Die geringe  Abwärme ist für den mitgelieferten Kühler kein Problem. Laut ist der auch nicht. -22€
  3. Netzteil: http://goo.gl/fLCK0O. 80+ Gold statt 80+ Bronze (alleine das würde den geringen Aufpreis schon lohnenswert machen) und der Innenraum ist hochwertiger. +9€
  4. Lüfter (120mm)? Im Gehäuse ist nur ein Lüfter hinten verbaut. Vorhanden sein sollten allerdings mind. 2- Einer vorne, Einer hinten. Ohne staut sich die Wärme etwas. +5_10€
  5. Mainboard. H110 ist extrem beschnitten... kein Platz für weitere Lüfter, RAM DIMMs oder Steckkarten sowie wenig aktuelle High-Speed Schnittstellen. http://geizhals.de/?cmp=1319239&cmp=1319556&cmp=1368877. Vergleichen kann man ja dann selber. B150 sollte aber schon mind. sein...

Preislich würde es in etwa das Selbe rauskommen

Antwort
von dermitdemhund23, 19

Windows 7 Cracks funktionieren in der Regel. 

Bei dem PC empfehle ich ein Mainboard mit ATX und nicht mATX. 

Außerdem würde ich persönlich als Grafikkarte eine EVGA GeForce GTX 960 4GB FTW GAMING ACX 2.0+ nehmen. Ist besser als die R9 380 wegen Übertaktung.

Antwort
von Sparkobbable, 5

Netzteil und mainboard sind nicht so gut

Antwort
von Shino202, 23

Soll der zum zocken sein

Kommentar von Dultus ,

Guck einfach mal in die Tags ;)

Computer, PC, Internet, Technik, Windows, Gaming, Hardware, Medien

MfG

Kommentar von lumitor ,

Jo

Kommentar von Shino202 ,

Bei ram geh auf alle 4 slots und nimm insgesamt 16 GB RAM und braucht ein etwas stärkeres Netzteil da amd Grafikkarten ein wenig hungrig sind

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community