Frage von fienchen07, 110

Diese Hütte für Kaninchen?

Hallo :) Ich bin jetzt schon wieder für den Winter am planen für meine beiden Kaninchen. Nun habe ich evtl. die Möglichkeit diese Hütte gebraucht zu kaufen. Es ist eigentlich eine kleine Hundehütte, aber ich dachte man könnte sie vor allem im Winter auch für meine Kaninchen gebrauchen. Nun zu meiner Frage. Ist diese Hütte überhaupt für kaninchen geeignet? Wenn ja, muss sie noch zusätzlich gedämmt werden ( vllt mit Styropor und einer weiteren Holzwand)? Zur besseren Luftzirkulation würde ich den Eingang verkleinern und den Deckel so machen, dass er nicht ganz aufliegt, damit die Luft nicht in der Hütte steht. ( Habe mich bei diebrain darüber informiert) Also haltet ihr das für eine gute Idee? Danke schon mal und LG :)

hier der link zur Hütte 

http://www.zooroyal.de/?sViewport=detail&sArticle=8493&sDetail=8493&...

Antwort
von hinnerk86, 23

Wenn du die Öffnung etwas verkleinerst, dann kannst du diese Hütte durchaus nehmen. Zu der Größe: Bei uns haben die Kaninchen ständig mehrere unterschiedliche Hütten zur freien Verfügung. Sie wählen am liebsten die Hütte, die nach den häufig genannten Mindestvorgaben nicht ausreichen dürfte. In einem Wildkaninchenbau haben die einzelnen Räume auch keinen Quadratmeter Grundfläche. Sofern deine Tiere als genügend Freilauf haben, werden sie sich in der Hütte sicherlich nicht unwohl fühlen.

Im Winter sollte der Deckel aber chon aufliegen. Ansonsten kann es schenll zu Zugluft kommen. Das haben die Kaninchen gar nicht gerne. Eine Extra Isolierung ist meiner Meinung nach aber nicht nötig. Einfach ordentlich Stroh rein und gucken, dass es nicht feucht ist/wird. 

Viele Grüße

Antwort
von BlackPony82, 36

Ich würde die Füße der Hütte ein bisschen erhöhen, damit der Bodenfrost im Winter den Boden der Hütte nicht zu kalt macht :)

Sonst würde ich sie einfach ganz normal dämmen und vll schauen das durch das Loch vorne kein Zug entsteht :D

Antwort
von fienchen07, 60

Okay noch einmal da es anscheinend nicht richtig verstanden wurde: meine Kaninchen leben in einem großen außengehege und nicht in einem Stall. Die Hütte würde also lediglich als zusätzlicher Schutz (neben bereits vorhanden Häuschen) dienen. Ich habe nicht vor sie darin einzusperren!

Expertenantwort
von Ostereierhase, Community-Experte für Kaninchen, 34

Hi du,

wenn du noch mehr Hütten im Angebot hast, geht diese, superoptimal ist sie aber nicht. Man sagt für 2 Zwergkaninchen 1qm als Schutzhütte, ein bißchen weniger ist kein Problem. Das hier ist aber nicht einmal die Hälfte. Dazu kommt die Höhe, es ist viel Volumen, was dann auf wenig Grundfläche mitgeheizt werden muss.

Wenn du noch andere Rückzugsorte im Sortiment hast, spricht aber für mich nichts dagegen, die Hütte anzupassen (ein kleinerer Eingang ist dringend nötig).

Kommentar von fienchen07 ,

okay danke :) ja sie haben noch einen handelsüblichen zweistöckigen Stall schützt im Gehege stehen, allerdings ist mir diese vor allem im Winter zu wenig geschützt. Die letzten Jahren waren meine kleinen immer geschützt im schuppen in einem Gehege allerdings finde ich das zu klein.

Kommentar von fienchen07 ,

Aufgrund der Höhe. meinst du es wäre möglich eine zweite Ebene einzubauen? Die dann etwas kleiner ist? Oder meinst du das geht nicht wegen der Höhe oder Größe allgemein? :)

Kommentar von Ostereierhase ,

Zweite ebene halte ich nicht für sinnvoll. Das wären dann ja nicht einmal 30cm Höhe.

Antwort
von fienchen07, 63
Kommentar von Tipsi ,

Wo ist denn zwischen den beiden Links der Unterschied???

Kommentar von fienchen07 ,

Ich hate bei dem anderen ein Zeichen vergessen und dann diesen Kommentar geschrieben. Erst danach hab ich gemerkt dass ich die Frage noch bearbeiten kann.

Antwort
von Morgaine22, 64

Hey fienchen07,

halte ich für keine gute Idee. Die Hütte wirkt zu klein und sie ist zu nah am Boden, ergo für Raubtiere (Füchse, Marder etc.) leichter zu erreichen. Auch wenn du die Hütte so baust, dass sie sicher ist, können deine Kaninchen die Raubtiere außerhalb des Käfiges riechen und haben Angst.

Extra Dämmen musst du denke ich nicht, genug Stroh und Heu sollten bei einem stabilen Holzkäfig reichen, zudem können sie ja auch miteinander kuscheln :)

Viel Erfolg und alles Gute :)

Kommentar von fienchen07 ,

Meine Kaninchen haben ein großes Gehege, das gegen Raubtiere gesichert ist. Ich lasse sie doch nicht in einem kleinen Käfig leben.. Das sollte kein Kaninchen.

Kommentar von Morgaine22 ,

Achso, also würdest du die Hundehütte umbauen und dann innerhalb des großen Geheges platzieren, so als Extra-Rückzugsort?

Kommentar von fienchen07 ,

ja genau :)

Kommentar von Morgaine22 ,

Dann finde ich ist es eine tolle Idee. Vielleicht doch zur Sicherheit den Boden der Hütte etwas dämmen, meine Kaninchen haben immer erhöt überwintert und die Kälte des Gartenbodens könnte in den Stall ziehen. Viel Spaß, schön, dass du dich so kümmerst :)

Kommentar von fienchen07 ,

ich denke dort würde als Dämmung eine fette Streu, Stroh und Heu schicht reichen. Aber danke :)

Antwort
von Laury95, 50

Wenn du die Hütte mit deiner jetzigen verbinden willst, ist sie gut. Aber alleine wäre sie viel zu klein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten