Frage von SoBrainwashed, 171

Diese Haare* an mir (Bild)?

ich bin echt unsicher, wie diese Frisur, also ob sie mir stehen wird.. habe fast den gleichen hautton wie das Mädchen - wenn nicht, schon den selben, deswegen bin ich mir eig. sicher, dass diese Haarfarbe(n) auch an mir gehen sollten... wollte trotzdem mal nach paar mehr Meinungen als die meiner Freunde fragen...

bild: oben: ich unten: die Haare/Frisur, die ich gern hätte ...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Nico1993Berlin, 65

Mein Partner ist Hairstylist, er hat sich die beiden Bilder angesehen.
Seine Meinung dazu ist, dass dieses braun deinen Hautton etwas mehr auffrischen würde im poisitven Sinne.
Schwarz macht blass...(er allerdings findet aber auch das steht dir weil du einen "Schneewittchenlook" hast, was er persönlich gern mag.
..
Dennoch, das braun und die andere Farbe könnte gut aussehen, die Umsetzung wird schwer werden. Wenn du es selbst machst.
Bei Blondiermittel UNBEDINGT die Drogerie Produkte meiden und in den Friseur Bedarfs shop gehen - Entwickler + Blondierpulver holen.
..
Das GELB würde er nicht machen...

Kommentar von SoBrainwashed ,

Vielen Dank!!!

könntest du deinen Partner mal fragen, wie es wäre, wenn ich mir meine blau-schwarzen Haare strähnchen-weise vom Friseur blondieren lassen würde ? und wann immer die nächsten paar Strähnen machen lassen ? 

ein Friseur meinte, das wäre weniger schädlich als alles auf einmal komplett zu blondieren und dann zu tönen ...

Kommentar von Nico1993Berlin ,

Hey, das Strähnenfärben ist meistens die erste Variante dir man wählt, weil bei einem blaustichigem Schwarz das Ergebnis einer Komplettblondierung dann Grün bis Gelb wird. Strähnen sind nicht verkehrt, bis zum gewünschten Ergebnis ist das aber ein längerer Prozess. 3-4 mal Strähnchen, danach Farbsättigung färben, tönen. Wenn du zwischen den Strähnen nicht genug Zeit lässt zur nächsten, schadet das deinen ebenso stark. Wenn du Geduld, Zeit, Geld mitbringt ist es sinnvoll. allerdings fragt sich welche Farben der Friseur verwendet. Mit einem Blaustich stelle ich mir das Strähnen leider schwer vor, mit viel Aufwand und Risiko, die Strähnen werden ja blondiert, in verschiedene Stufen, dass dem Friseur hoffentlich kein falsches Produkt unter die Finger bekommt, sonst hast du Braun-Grun-Graue Haare. Blondieren, Ansatzabstand, etwas warten, färben/tönen. ich persönlich würde das so machen. (jeder arbeitet anders) ... mir schwebt die Gleichmäßigkeit im Kopf. Darf. ich fragen mit welchem Produkt du den Blaustich färbst und was deine Naturhaarfarbe ist? wie alt bist du? Allergie? Blondieren beim Friseur bei deiner lange ca 200€ ...Strähnen ebenso und das mehrmals dann...

Kommentar von SoBrainwashed ,

habe seit letztem Jahr Januar schwarze Haare, habe sie aber bis vor zwei Wochen immer natürlich-schwarz gefärbt mit syoss aus dm/rossmann. vor zwei Wochen dann wieder nachgefärbt, aber diesmal blau-schwarz von syoss. 

meine Naturhaarfarbe ist hellbraun - eig. nicht wirklich hell, aber auch nicht dunkelbraun. und ich bin 18, keine Allergien :)

wieviel Zeit soll ich denn zwischen den Strähnen lassen ? also nehmen wir an, ich gehe morgen und lass mir einige Strähnen schonmal blondieren. wann sollte ich dann das nächste mal hingehen ? und wird das Ergebnis bzw. das Übertönen später, dann wenn schlussendlich das ganze Haar blondiert wurde mit dem Strähnchen-Prozess, leichter/besser ausgehen? 

Kommentar von Nico1993Berlin ,

sorry bisschen durcheinander geschrieben. -> ohne Blaustich sind Strähnen sinnvoller. -> Blondieren komplett wird grünlich sein...da du nicht bis zum hellsten Blond solltest. über grün Stich braun, ist sehr schwer. im Grunde ganz ehrlich? Lass es so.....Blauschwarz auf braun ist ein Risiko! oder wenn du von Natur aus schon braun hast, dann color b4 erstmal Farbe entziehen

Kommentar von Nico1993Berlin ,

zwischen den Strähnen ca 4 Wochen, wenn du deine Haare nicht allzu belasten willst. Dein Friseur erreicht durch die Strähnen den selben Helligkeitsgrad wie mit einer Komplettblondierung, einziger unterschied die ungleichmäßigen Strähnen. Wird das Braun drüber gefärbt kommt in etwa der selbe Farbton raus. Bei der SträndenVariante werden dunklere Braune Strähnen drin sein, es sei denn dein Friseur strähnt so oft bis ein sehr helles Braun erreicht ist. Die dunkelste Strähnen müsste dann knapp 2 Stufen heller sein als der Braunton der gefärbt wurde, damit die Farbe gleichmäßig wird.

Kommentar von SoBrainwashed ,

würde es klappen, wenn ich am Ende, die Stellen, an denen diese... Directions(?) kommen sollen, platinum-blond färben lassen würde ? nehmen wir an, bis zu den Sommerferien lasse ich immer wieder mal Strähnchen machen, so wie du meintest, alle 4 Wochen.. dann bis zu den Sommerferien so orange/braun lassen, also die Blondierung lassen und in den Sommerferien dann, an den Spitzen platinum-blond, damit die Farben der Directions schöner/intensiver bei rauskommen. 

also würde platinumblond klappen? 

Kommentar von SoBrainwashed ,

habe heute bereits eine Teststrähne blondieren lassen, ist am ansatz blond, an den Spitzen braun/orange geworden

Kommentar von Nico1993Berlin ,

Platinblond mit mehrmaligem blondieren klappt, wenn du eh die Directions drüber machen möchtest, ist es auch egal wenn das blondierte leicht Gelbstichig ist, für Direcitons musst du nicht unbedingt Platin also Weißblond haben. aber Spritzen blondieren, nach den ganzen Strähnen kannst du von ausgehen dass sie kaputt gehen werden. Das werden die nicht heil überstehen :/

Antwort
von LilithWhitic, 29

Also, du wirst hier sowieso zig verschiedene Meinungen bekommen und am Ende musst du doch selbst und alleine für dich entscheiden was du willst und machst.
Daher würde ich einfach empfehlen dir das ganze noch ein paar Tage oder noch länger durch den Kopf gehen zu lassen, bis du dir ganz sicher bist, nicht, das du am Ende doch unglücklich bist.

Meine persönliche Meinung ist, das dir beides steht bzw. stehen würde, da du so oder so echt hübsch bist :-)

Ich könnte mir aber auch z.b. eine Kombination aus beidem gut vorstellen. Das schwarz das du jetzt hast mit den bunten Strähnen von dem braunhaarigen Bild, das fände ich jetzt z.b. toll.

Wie gesagt, am Ende muss es eh nur DIR gefallen :-)

Antwort
von WhiteAngel01, 32

Ich finde das du deine Haare nicht färben solltest. Klar würde es dir bestimmt stehen, aber ich finde das deine Haare so wie sie jetzt sind besser aussehen.

Antwort
von Mausburg, 41

ich finde du soltes so bleiben mit der haar farbe und nicht ferben

Antwort
von kinglion6200, 58

Ich kann mir vorstellen das dir das steht ;)
LG lion

Antwort
von Schocileo, 29

Damit solltest du zu einem Friseur gehen und ihn um eine Beratung bitten.

Antwort
von heyheymymy, 50

klar warum nicht? ich persönlich mag dieses bunte gar nicht, aber liegt vielleicht auch am alter...ich finde bis 16 jahre geht sowas noch, danach sollte man da raus sein....

Kommentar von SoBrainwashed ,

also.. ich bin 18 😸 geht's trotzdem ? 🐱

Kommentar von heyheymymy ,

gehen tut das, das ist eben ansichtssache.

Antwort
von Syrinxxxx, 38

Du hast ein Wunderschönes Gesicht und ein Schönes Lächeln.

Eigentlich stehen dir bestimmt alle Haarfarben.

Ich mag unten auf dem Bild das Pink/Lila.

Oder was das auch immer ist nicht^^.

Lg Syrinxxxx

Antwort
von 3runex, 48

Das könnte sogar funktionieren :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community