Frage von lolli1107, 19

Diese eine Person, die man nie vergisst, wie gehe ich damit um?

Hey ihr Lieben..Ich muss mir das von der Seele schreiben. Ich hatte bisher erst eine Beziehung (bin 19 Jahre alt) mit 14, welche nicht mal ansatzweise ernst war. Und erst danach lernte ich meine erste große Liebe kennen bzw. mir ist klar geworden, dass er es ist. Er ging mit mir in eine Klasse 3 Jahre lang und wir waren immer gute Freunde. Er war sogar ein Jahr jünger als ich und total unerfahren mit Mädchen. Wir sind uns irgendwann immer näher gekommen und er hatte sein erstes Mal mit mir, ich aber nicht mit ihm (zum Glück) und naja, er wollte aber nie eine Beziehung, es hieß immer, seine Eltern würden das nicht wollen etc. da er Türke ist blabla. Also hatten wir 2 Jahre lang so eine Freundschaft Plus sache, einfach weil ich ihn zu der Zeit so gebraucht hab und ihm nah sein wollte, ich weiß total bescheuert, aber so ist das manchmal mit Gefühlen.. Und es war wirklich fast unmöglich, es in dieser Zeit zu beenden, da wir uns jeden Tag gesehen haben. Unser letztes mal miteinander ist über 2 Jahre her, und seitdem hatte ich auch mit niemandem mehr Sex. Jedenfalls hatte der Junge eine Woche nachdem wir es beendeten, eine Freundin.. Das war der größte Schlag ins Gesicht. Ich wusste immer er nutzt mich aus, aber hab es in Kauf genommen, ich hab mich so erniedrigen lassen und glaube, dass ich bis heute noch Schäden davon trage. Jedenfalls dachte ich, mir geht es jetzt ganz gut, habe ihn ewig nicht gesehen, da wir auf verschiedenen Schulen jetzt sind, ab und zu mal im Bus oder so aber hatten nie Kontakt. Mir gings eigentlich gut. So, jetzt war gestern der Geburtstag einer gemeinsamen Freundin und er war auch dort. Er hat seit 3 Monaten eine neue Freundin habe ich erfahren und dachte das ist gut, dann mache ich keine Dummheiten, weil ich wusste, dass ich trinken werde. Und jetzt kommts.. wir haben uns halt lange über damals unterhalten und ich weiß nicht wie, aber dann haben wir uns geküsst. Das hätte ich mir NIE im Leben erträumen lassen, dass er sowas mitmacht, geschweige denn, anfängt. Und mir tut es mega Leid für seine Freundin, auch wenn ich sie nicht kenne. Aber ich wusste schon immer, dass er keine wirklichen Gefühle für jemanden entwickeln kann, war mit seiner damaligen Freundin auch so, irgendwo ist er emotional so abgestumpft. Und jetzt mal außenvor gelassen, dass er seine Freundin betrogen hat, ich hasse Femdgehen wie die Pest aber in dem Moment war ich so egoistisch und dachte mir nur: er ist es. Der Junge, für den ich schon immer so stark empfand. Das macht mir Angst, dass mich das jetzt wieder eingeholt hat obwohl ich dachte es ist mehr oder weniger gut jetzt. Ich habe auch so gar keinen Kontakt zu ihm und werde ihn auch nicht mehr sehen zum Glück, aber es hat einfach ein riesiges Loch wieder aufgerissen und tut mega weh. Dadurch, dass er mich nie so wollte, wie ich ihn, wirkte er immer umso anziehender. Ich weiß echt nicht, was ich machen soll, ob eine Psychologin hilft oder ich einfach eine Person finden muss, die *(weiter als Kommentar)

Antwort
von Physis234, 10

Hi! Ich weiß nicht ob du das jetzt hilft aber da ich schon ein klein wenig älter bin kann ich dir sagen es gibt nicht nur die eine große Liebe!
Um mich kurz zu erklären (35 Jahre alt ;)): vor Jahren habe ich mich in einen Mann verliebt, richtig verliebt ... doch er hat nur mit mir gespielt und das zwei Jahre lang. Wenn er in der Stadt war dann hatten wir gute Gespräche und natürlich auch guten Sex. Aber keine Nähe keine Zuneigung kein Halt und kein Gefühl seinerseits. Wenn er Bedürfnisse hatte dann hat er sich bei mir gemeldet, den Rest der Zeit war ich allein. Er hat mich benutzt über all die Zeit und ich habe sehr lange gebraucht um das zu erkennen.

Und jetzt stell dir mal vor dieser Mann der mit dir heimlich knutscht wäre dein Freund. Es ist schwer den Rat den ich dir sage zu verwirklichen, aber.. du musst in erster Linie mit dir und deinem Leben glücklich sein! Und ich sage dir auch es wird ein anderer kommen ...es werden sogar noch mehrere andere kommen und du verliebst dich neu.

So hart das jetzt auch klingen mag, für ihn war die sind Freundschaft plus Sache eine nette Angelegenheit, aber er hat dich nur benutzt. Der einzige Rat den ich dir geben kann ist, löse dich komplett von ihm. Dazu gehört alles, Telefonnummer löschen kein Facebook kein WhatsApp kein Kontakt in keinster Weise, auch keine gemeinsamen Freunde, zumindest für eine Zeit lang. Und selbst wenn diese Versuchung dann da sein sollte hast du keine Möglichkeit. Nur so wirst du mit ihm abschließen können.

Das was mir geholfen hat war zu erkennen dass ich nicht schuld daran war das er mich nicht wollte. Du musst die Perspektive ändern. Du musst nicht jemand sein oder etwas tun damit dich jemand anderes liebt. Es wird der Mensch kommen, der dich so akzeptiert und liebt wie du bist, und dafür musst du in erster Linie dich selbst lieben!

Ich könnte noch ewig weiterschreiben aber das wäre einfach zu lang. Ich hoffe ich konnte dir wenigstens einen guten Rat mitgeben und wünsche dir alles Gute!

Kommentar von lolli1107 ,

Lieben Dank an dich, es tut gut, sowas zu lesen. Aber die Nummer und alles andere war auch damals schon direkt gelöscht, wenn ich loslassen will dann lösche ich auch wirklich alles. Aber ich muss jetzt auch erstmal zusehen, dass ich nirgendwo hingehe, wo er ist, es geht einfach gerade nicht. Auch wenn es 2-3 Jahre her ist, so lange ist das eigentlich gar nicht, wenn die Gefühle so intensiv und stark waren. Es ist einfach so krass, dass es trotz all der Zeit ohne ansatzweise Kontakt mich dennoch so gepackt hat. Manchmal bin ich auch auf dem richtigen Weg und weiß, dass ich erst mich und meine Einstellung ändern muss, damit es mir emotional besser geht. Das vorgestern hat nur alles einstürzen lassen. Sonst habe ich ja auch wirklich absolut nichts mit ihm mehr zutun und werde es auch nicht. Vielleicht werde ich ihn noch im Bus sehen, da ich erst bald meine Praxis Fahrprüfung hab, aber das wird auch nicht mehr so oft sein, bis ich dann nicht mehr auf den Bus angewiesen bin. Leider wohnt er nur ein paar Dörfer weiter aber sehe ihn trotzdem nie zum Glück. Es hat einfach nur so vieles hochgeholt, von dem ich dachte, es sei nicht mehr da. Aber die Erniedrigung, diese starke Sehnsucht waren mit einem Mal wieder da und jetzt fühle ich mich als wäre ich wieder bei Null.. Aber vielleicht musste das sein, um mir nochmal zu zeigen, dass ich das nicht so auf die leichte Schulter nehmen sollte und dass ich jetzt wirklich an mir arbeiten muss.. Ich hoffe, ich bekomme das alles sehr bald auf die Reihe. Vielen Dank und dir wünsche ich auch alles Gute, darf ich fragen ob du inzwischen wen anderes kennen gelernt hast oder dir generell erstmal eine Auszeit genommen hast von solchen Thematiken? LG!

Kommentar von Physis234 ,

Hi noch mal :)! Ich bin mittlerweile wieder sehr glücklich und quasi..frisch verliebt. Damals hat auch eine neue Liebe alles verändert und das witzige daran war, als ich endlich so weit war und mir gesagt habe *der kann ich mich mal sonstwo* ..und mir vornahm.. jetzt, mein Leben ..meine Ziele.. es geht mir auch allein gut ..kam ein andere daher .. und ich verliebte mich ungwollt ..schneller als ich gedacht hätte. :)

Antwort
von Aloha27, 9

Ich weiss, dass das einfacher gesagt als getan ist, aber ich denke, du solltest versuchen, ihn zu vergessen. Er tut dir offensichtlich nicht gut. Ausserdem bist du erst 19! Da kann man nicht denken, man hat keine Liebe verdient (jeder verdient Liebe), denn viele in dem Alter meinen es gar nicht Ernst. Wie es aussieht, hattest du im Thema Liebe bis jetzt einfach nur Pech. Übrigens findet nur der, der nicht sucht. Also versuche ihn zu vergessen und der Rest passiert von alleine. Einfach kein Stress!
Viel Erfolg
Lg

Antwort
von lolli1107, 9

*eine Person finden muss, die mir zeigt, dass es anders geht. Es kamen auch andere Jungs danach, so ist es nicht, einer war sogar dabei, für den ich was entwickelt habe aber auch er hat mich wirklich von einen Tag auf den anderen fallen gelassen und ich wusste nie wirklich, wieso. Aber das ist eine andere Geschichte. Ich bin an einem Punkt angelangt, wo ich mir denke, verdiene ich keine Liebe? Was ist so falsch mit mir? Und wo genau liegt das Problem, unterschwellig muss ja irgendwas sein, was nie aufgearbeitet wurde und mich so fühlen lässt. Der Junge von der Party gestern, ich habe wirklich noch nie so stark für jemanden empfunden und weiß auch nicht, ob das jemals wieder möglich ist und habe Angst, dass es nicht mehr möglich sein wird.. Und die Psychologen mit denen ich bosher gesprochen habe, waren auch nicht so der Burner und ist auch schon lange her.. Fühle mich einfach so hilfos. Ich danke jedem, der sich das hier antut und vllt einen Tipp hat.

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community