Frage von Tililo, 54

Dienstzeugnis Bewertung?

Hallo, ich habe heute per Post mein Dienstzeugnis erhalten (wurde freigestellt und konnte es daher nicht persönlich entgegennehmen und gleich vor Ort Beanstandungen etc. vorbringen)..

laut Internet würde das Dienstzeugnis mit einer Schulnote 4-5 ausfallen?

Viele Arbeiten bzw. Gebiete wurden nichtmal ansatzweise in diesem DZ erwähnt - sollte ich eine Änderung verlangen? Weiters erscheint mir das DZ wirklich mehr wie kurz und eine 'richtige' Bewertung lese ich eigentlich auch nicht direkt heraus..

vielen Dank für eure Zeit und Mühen

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Rechtsfrage. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Expertenantwort
von Hexle2, Community-Experte für Arbeit, 25

War Dein AG böse, dass Du auf eigenen Wunsch ausgeschieden bist?

Schreib ihm mal einen Brief und verlange eine Zeugnisberichtigung nach § 109 Gewerbeordnung. Dieses "Machwerk" kannst Du nirgends vorlegen um einen neuen Job zu bekommen.

Kommentar von Tililo ,

es ist moralisch sehr viel schief gelaufen in dieser firma (moralisch verwerfliche dinge und steuerhinterziehung kam auch zutage). ich hab es einfach emotional nichtmehr ausgehalten und darum gekündigt, wurde dann auch 20 minuten später dienstfrei vom chef gestellt mit der aufforderung das büro zu räumen (eine vertretung wurde daraufhin schwarz angestellt weil ja keiner da war).

ich habe schon vermutet das er sich mehr oder weniger "rächen" (aus welchen gründen auch immer direkt an mir) will und das schlug sich nun eben hier in meinem DZ nieder, was nach 4 jahren wo eigentlich jeder immer zufrieden mit mir war sehr geschmerzt hat. werde wohl wirklich den weg zur arbeiterkammer wählen müssen da telefonisch mit dem chef einfach nicht zu reden ist.

vielen dank für deine mühe und zeit

Kommentar von Hexle2 ,

Bitte gerne.

Ich wünsche Dir alles Gute und bald einen neuen Job (oder hast Du schon einen?). Nach dem was Du hier schreibst, kannst Du froh sein, dort nicht mehr arbeiten zu müssen. Wer weiß, was da sonst noch geht.

Antwort
von Finda, 31

Das Zeugnis ist übel.
So wie das formuliert wurde, gehst du am besten direkt zu einem Anwalt für Arbeitsrecht und lässt die helfen ein besser formuliertes Zeugnis zu bekommen.
Entweder du hast da nur gemacht, wonach dir ist, oder die Firma kennt sich kein Stück mit der Formulierung aus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community