Frage von basiccooking 30.10.2009

Dienstwagen zur Privatnutzung als Abfindung: Wie den steuerpflichtigen Teil der Abfindung senken?

  • Hilfreichste Antwort von Ernsterwin 31.10.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Normalerweise kann pauschaliert die Dienstwagennutzung mit 1 % (nicht 1,5 %) des Bruttolistenpreises als Bestandteil des Arbeitslohns besteuert werden.

    Basiscooking meint aber wohl die Dienstwagennutzung als "soziale Fürsorgeleistung" im Rahmen der Abfindung. Da wird der Wert der Dienstwagennutzung auf die Abfindung angerechnet und kann zur ermäßigten Besteuerung beitragen. Schau doch mal nach unter http://www.abfindunginfo.de/abfind10.htm

  • Antwort von Peter34muc 30.10.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    1,5% des Neuwerts pro Monat

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen


Verwandte Tipps

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!