Frage von Saspe, 44

Dienstleistungsvertrag mit einem DJ zu einer Hochzeit?

Ich heirate im August und hatte schon eine Halle zum feiern vorgemerkt. Nun habe ich einen Vertrag mit einem DJ abgeschlossen und auch unterschrieben, und am selben Tag wurde aber aus der Halle nichts. Der Vertrag mit dem DJ war aber abhängig von der Halle und dem Hochzeitstag, im Vertrag steht drin, das der Auftritt dort stattfindet und an dem Tag. Jetzt pocht der DJ aber auf seinen 100% Lohn von 1400€ , obwohl ihm doch gar kein Schaden entsteht, der die 100% rechtfertigt. einen Ausweichtermin erkennt er nicht an.Ich habe mich ein wenig kundig gemacht, widerrufen geht in dem Fall wohl nicht. Wie gehe ich jetzt am besten vor?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Vertragsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Gerneso, 37

Der Vertrag mit dem DJ war aber abhängig von der Halle und dem Hochzeitstag

Und steht das so im Vertrag drin? Dann wäre der DJ doch im Hallenvertrag drin gewesen ohne extra Vertrag, oder nicht?

Wenn das nur Deine persönliche Vorstellung war, dass Du den DJ beauftragen möchtest, wenn Du die Halle bekommst, hättest Du das mit dem DJ klären müssen, dass Du erst dann einen Vertrag mit ihm machen kannst, wenn Du die feste Zusage der Halle hast.

Antwort
von Annelein69, 34

Steht denn in dem Vertrag drin,dass das von der Halle abhängig ist?Im Zweifelsfall ist es vielleicht besser mal einen Anwalt um Rat zu fragen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community