Dienstleistung zu hause?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Gewerbeanmeldung unbedingt erforderlich, deine Arbeit würde evtl. sogar in reglementierte (Meister-)gewerbe fallen (Kfz-Mechaniker).
http://www.bmwfw.gv.at/Unternehmen/Gewerbe/Seiten/default.aspx

https://www.wko.at/Content.Node/Service/Wirtschaftsrecht-und-Gewerberecht/Gewerberecht/Gewerbeanmeldung/Gewerbeanmeldung.html

Geh zur Wirtschaftskammer und laß dich beraten, u.a. auch wg. "Neufög"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gunzerker5
19.06.2016, 11:18

ok... Auch wenn ich es nicht regelmäßig mache? Es is so das ich in einer Woche was mache und dann wieder mal 2-3 Wochen nichts... Gibt es nicht irgend eine Regelung das man angeblich ein bisschen was verdienen darf oder liege ich da komplett falsch? Weil Probleme mit denen möchte ich selbstverständlich keine bekommen.

0

Sobald du damit Geld verdienst musst du es melden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von he1lan2
20.06.2016, 17:14

Nein, nicht wenn du verdienst, schon wenn du beabsichtigst, zu verdienen!

0

Was möchtest Du wissen?