Frage von ofwgktaa, 67

Was passiert nach dem Diebstahl?

Ein Freund von mir wollte beim Pausenkiosk 2 Getränke klauen, weil ich eine Winterjacke an hatte legte er eins in die Tasche von mir rein, währenddem ich dachte dass er es zahlen wird, hatte ich selber koch etwas gekauft. Nach dem Kauf stand eine Lehrperson vor uns und will jetzt Anzeige erstatten. Werde ich auch bestraft oder nur der "Freund" von mir?

Antwort
von myliebling, 52

Da hast du Pech, mitgefangen ist mitgehangen. Beim nächsten mal einfach besser achtgeben, was man einsteckt usw. Ihr werdet beide eine Strafe bekommen, sorry

Kommentar von ofwgktaa ,

aber der freund gibt es selber zu dass er beide geklaut hat, ändert dies nichts?

Kommentar von youarewelcome ,

Der Spruch heisst aber "Mitgegangen gleich Mitgehangen" LOL

Antwort
von youarewelcome, 36

Mitgegangen gleich Mitgehangen...natürlich wirst Du wahrscheinlich mitbestraft....denn man geht davon aus, dass Du gemerkt hast, dass dein Kumpel Dir das andere Getränk oder was auch immer in die Tasche gesteckt hat....Deine Argumentation..."ich dachte der würde noch zahlen" wird dabei völlig wumpe sein, denn wer ehrliche Absichten hat, lässt unbezahlte Ware stehen, bis die Bezahlung abgewickelt ist und steckt sie nicht mal "vorsorglich" schon ein!!!

Ich würde einfach mal über mein Verhalten nachdenken, wenn Du nicht als gemeiner Dieb dastehen und gelten möchtest...musst Du Dich von solchem Verhalten einfach distanzieren, sonst geht das IMMER nach Hinten los.

Antwort
von MiraAnui, 43

Mit gehagen, mit gefangen. 

Du dachtest er zahlt es...lahme ausrede

Antwort
von Ronox, 26

Wenn du von nichts wusstest, hast du dich nicht strafbar gemacht. Vermutlich wird man dir das aber nicht abnehmen.

Kommentar von youarewelcome ,

Nebst den Rechtschreibfehlern ist auch die Aussage falsch, denn Unwissenheit schützt vor Strafe NICHT!!

Kommentar von Ronox ,

Rechtschreibfehler? Der war gut. Selbst wenn dem so wäre, wäre dies besser als inhaltliche Fehler. Denn strafbar ist im Regelfall nur Vorsatz, an dem es hier mangelt. You are welcome.

Antwort
von Denno2015, 67

Wieso sollte nur dein Freund bestraft werden du warst doch mit dabei?

Im schlimstenfall bekommt ihr einen Schulverweiß. Eltern werden in jedem Fall informiert.

Kommentar von ofwgktaa ,

Ich wusste ja selber nicht dass er es nicht zahlen wird

Kommentar von youarewelcome ,

Entschuldige wenn ich das anzweifle, dann hättest Du auch die Ware bis zum Bezahlen stehen lassen können, bzw. hättest nicht zugelassen, dass Dein Kumpel sie Dir die in die Tasche steckt oder wie auch immer das gelaufen ist, Du kannst niemanden für Dumm verkaufen!

Kommentar von Introspektion ,

Du bist aber doch wohl damit hinter die Kasse gegangen, also sollte es dir spätestens dann klar gewesen sein.

Kommentar von Denno2015 ,

Wie sagt man so schön. Mit gehangen mit gefangen...
Aus Fehlern lernt man...hoffentlich!

Kommentar von youarewelcome ,

Im schlimstenfall bekommt ihr einen Schulverweiß. Eltern werden in jedem Fall informiert.

Zuerst mal die Korrektur: Im schlimmsten Fall, bekommt ihr einen Schulverweis. Die Eltern werden in jedem Fall informiert!

Dann der Nachtrag: Das stimmt nicht ganz, je nachdem wie alt die Herrschaften sind, folgt auf den Schritt auch noch eine ganz legere Anzeige wegen Diebstahls. Denn wer über 14 ist, ist strafmündig! Da wir das Alter nicht kennen, sollte man dieses "Schmankerl" noch dazu erwähnen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community