Frage von denehtor, 10

dienst mit urlaub verechnen?

laut meinen vertrag muss ich min 100 std machen und max 140 std. es ist jedoch schon vorgekommen das ich 150 std gemacht habe. ein dienst sind 10 std.im letzten monat hatte ich nur 6 anstatt der 10 dienste. begründung ich darf nicht über die 140 std kommen. is das rechtens?mein arbeitgeber hat es immer verpennt mir meinen urlaub rechtzeittig auszuzahlen. sprich der urlaub is aufgelaufen!da kann doch jeder ag hingehen, den urlaub verweigern und am ende sagen-der muss nur nen halben mon arbeiten weil zuviel resturlaub. mfg

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Arbeitsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von 1234swen, 3

Hast du vielleicht versäumt den Urlaub zu beantragen? Der AG ist nicht in der Pflicht, dir Urlaub auszuzahlen oder deinen Urlaub einzuplanen, sondern du bist dafür zuständig, deinen Urlaub zu beantragen... Beantragst du den nicht, verfällt der Anspruch auf Urlaub am Ende des Jahres... Du kannst froh sein, wenn der AG mit drauf achtet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community