Frage von Gamer3433, 88

DieERDE(PLANET)?

Ich musste in der schule ein Referat über die erde machen und ich konnte halt zwei Fragen nicht beantworten die lauten,, wie viele sateliten kreisen um den Planeten erde" und "wie kommt die die erde (planet) zu ihren Farben

Antwort
von zahlenguide, 39

Licht wird von verschiedenen Oberflächen verschieden reflektiert. Ein Teil dieses Lichtes kommt in unserem Auge an und wird im Gehirn analysiert. Dabei vergibt unser Gehirn jedem Ding eine Strukur und eine Farbe. Dieser Vorgang ist ein Überlebensvorteil und hat sich deshalb evolutionär durchgesetzt.

Anfang 2015 waren es 13 000 Satelliten, die die Erde umkreisten. Hier die Quelle: http://www.gearthblog.com/satellites

Antwort
von XHeadshotX, 48

Ich würde sagen einer - der Mond

Die Farbenfrage - blau durch das Wasser, grün durch die Wälder, rot, braun und gelb, durch die Wüsten (bzw. die verschiedenen Erden), weiß durch den Schnee und Eis, grau, Schwarz durch Gebirge und Gestein.

Kommentar von Gamer3433 ,

Vielen vielen dank

Kommentar von XHeadshotX ,

Gerne. Was die Sateliten angeht, so bin ich von den natürlichen ausgegangen. Was die künstlichen angeht, die wir raufgeschossen haben, da hast du von den anderen schon weiterführende Tips bekommen.

Bei Grün könnte man vielleicht auch einfach sagen Baum- und Pflanzenbewuchs.

Kommentar von domi158 ,

Seit wann ist der Mond ein Satellit

Kommentar von XHeadshotX ,

Zitat Wikipedia:

..."
Satelliten, welche die Erde umkreisen, werden Erdsatelliten genannt. Künstliche Satelliten, die einen anderen Körper als die Erde umlaufen und erforschen, werden hingegen als Orbiter bezeichnet. Demgegenüber stehen die natürlichen Satelliten von Planeten, die auch als Monde oder Trabanten bezeichnet und – ebenso wie der Erdmond – gesondert behandelt werden."... Zitat Ende

https://de.wikipedia.org/wiki/Satellit_%28Raumfahrt%29 (Stand 19.04.2016)

Kommentar von Dackodil ,

Laut Wikipedia ist ein Satellit ein Himmelskörper, der einen Planeten auf einer festen Umlaufbahn umkreist.

https://de.wikipedia.org/wiki/Satellit

Das können sowohl künstliche als auch natürliche sein.
Der Mond ist ein natürlicher Satellit des Planeten Erde.

Kommentar von alexberlinde ,

Sorry, aber das ist falsch. Wenn die Frage wäre, wieviele TRABANTEN die Erde hat, wäre die Antwort 1 richtig. Aber Sateliten hat die Erde dank der Menschheit mittlerweile Abertausende. Bei Frage 2 bin ich fast versucht zu glauben, dass es nur um die eine (blaue) Farbe geht, die durch die Absorbtion der Rotanteile des Sonnenlichts durch die Atmosphäre entsteht.

Antwort
von Ralph25, 33

1) Zu viele. Jede größere Nation schießt Satelliten ins All. Mittlerweile fliegt da oben sehr viel Welltraumschrott herum.

Hier ein link zu genaueren Daten: http://de.statista.com/statistik/daten/studie/36582/umfrage/anzahl-der-satellite...

2) kleiner Tip: durch Licht

Antwort
von Dackodil, 23

Wieviele Monde kreisen denn um die Erde?

Welche Farben hat sie denn?
Grün ist wohl klar, oder?
Blau sollte eigentlich auch klar sein.
Gelb bis Ocker heißt nicht umsonst sandfarben.
Uns was sind die weißen Wattebäuschchen und Wirbel, wie in der Badewanne?
Und warum leuchten Grönland und die Arktis und die Hochgebirge wohl weiß?

Kommentar von Gamer3433 ,

Ja du SCHLAUKOPF ich meinte keine satelliten sondern sateliten lern erstmal klar und deutlich lesen bevor du hier jemanden beschuldigst der etwas richtig geschrieben hat! 

Kommentar von domi158 ,

Es gibt keine Sateliten, nur Satelliten..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten