Diebstahl gewollt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Für solche Fragen würde sich das Finanzamt seeehr interessieren. Denn da gehen ja nicht nur Einnahmen für den Cheffe flöten sondern auch Umsatzsteuer und sonstige Abgaben. Und die Lohnsteuer und Sozialabgaben, die auf diese "Zusatzeinnahmen" nicht abgeführt werden. Das ganze ist kein Kavaliersdelikt sondern hochgradig kriminell. Da gehört eigentlich mal richtig aufgeräumt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zumindest der Teil mit dem höheren Lohn ist Quatsch!

Du könntest die Gehälter verdoppeln und der Diebstahl blieb der gleiche! 

Ich behaupte euer Chef ist ein naiver, gutgläubiger schussel dem das kontrollieren einfach zu lästig sein könnte da er nicht daran glaubt das geklaut wird! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?