Frage von pati092, 73

Diebstahl Einbruch und Falschaussage welche Strafe droht?

Hallo Zusammen,

Meine Ex Freundin macht mir derzeit das Leben zur Hölle.. ich weiss aber über Sie das sie gelegentlich altes Zahngold in ihrer Praxis mitgehen lassen hat und es dann verkauft hat um an Geld zu kommen, das Zahngold waren Spenden an eine Stiftung und Sie hat sich einfach daraus bedient, ebenfalls hatte sie einen Nebenjob als Putzfrau in einer anderen Praxis wo sie das selbe machte, da hat sie sogar den Schlüssel kopiert um nachdem Sie gekündigt hat immernoch da rein zu kommen um Gold mitgehen zu lassen.. jetzt sagt sie zu mir, wenn ich Sie Anzeige sagt Sie ich wusste davon was gar nicht wahr ist.. Sie hat mir immer schön erzählt sie bekommt das von ihrer Chefin geschenkt blablabla... desweiteren hat sie Schulden und mein Auto läuft auf ihren Namen also Fahrzeugschein und Versicherung, durch die Schulden musste sie zum Amtsgericht und dort so ne Erklärung zu ihrem Besitz machen dort hat sie gesagt sie besitze kein Auto.. das ist doch auch Strafbar oder? Da unterschreibt man ja das man die Wahrheit sagt.

Meine Fragen sind deshalb:

Kommt Sie damit echt durch das ich dann ne Strafe bekomm obwohl ich nix davon wusste?

Habt ihr irgendwelche Tipps für mich? Und ist diese Erklärung die man vor Gericht macht bei Falschaussage Strafbar? Weil denen könnte man ja mal einen Tipp geben.

Danke im Vorraus an alle :)

Antwort
von Bitterkraut, 29

Wenn das Auto nur auf sie läuft, du aber Besitzer und Eigentümer bist, sind ihre Angaben richtig.

Ob du sie anzeigen willst,  ist deine Sache, da solltest du schon Beweise haben, eine falsche Anschuldigug ist auch strafbar. Nicht strafbar ist die Mitwisserschaft, damit kann sie dich nicht erpressen, weil du nicht verpflichtet warst, dein Wissen bekanntzugeben, sprich sie anzuzeigen.

Antwort
von lohne, 41

Das ist ja ein schönes Früchtchen. Deine Befürchtungen sind unberechtigt. Nur sie hat eine Strafe zu befürchten. Bleibe bei der Wahrheit und alles wird gut.

Kommentar von pati092 ,

Ja die denkt halt mit mir könnte sies machen.. danke für die Antwort

Kommentar von lohne ,

Das ist Erpressung und Nötigung, was sie macht.

Antwort
von martinzuhause, 30

das war sicher eine eidesstattliche versciherung. dabei zu lügen ist strafbar. du könntest da eine anzeige machen das sie in auto hat. das kann dann aber auch gepfändet werden.

Kommentar von Bitterkraut ,

Das Auto gehört ihr doch nicht, es gehört dem FS. Steht ja in der Frage.

Kommentar von martinzuhause ,

allerdings ist es auf sie zugelassen und verscihert. da bracuht er erst mal beweise das es überhaupt ihm gehört. behaupten kann sowas jeder

Antwort
von Bulls44, 19

Die wird dich mit in den Dreck ziehen. Ich würde selber anzeigen wegen Diebstahl und Unterschlagung und Falschaussage

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community