Diebstahl aus Kfz?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Sarahsofi,

insofern noch nicht geschehen, solltest Du als erstes die SIM-Karten sperren lassen.

Den Diebstahl solltest Du auf jeden Fall bei der Polizei anzeigen.

Die Polizei wird allerdings nicht viel unternehmen. Zu denken, dass die hier großartig nach Fingerabdrücken suchen oder gar DNA - Spuren nehmen ist allerdings ein reine utopisches Wunschdenken, denn das wird nicht passieren.

Aber was die Polizei machen kann, ist das Handy im Fahndungssystem (INPOL) einschreiben und vielleicht hat man das Glück, dass man das Handy irgendwann zufällig mal fahndungsmäßig  überprüft (Beispiel, weil der neue Besitzer wegen einer anderen Straftat überprüft wird) und dabei festgestellt wird, dass es sich um Dein gestohlenes Handy handelt. 

Große Hoffnung das Handy wiederzusehen brauchst Du Dir aber nicht machen.

Dann noch ein Hinweis zum nicht verschlossenem Auto. Wer sein Auto nicht verschließt, begeht einen Verstoß gegen § 14 StVO und kann mit folgendem Bußgeldbescheid laut bundeseinheitlichen Tatbestandskatalog belegt werden.

-----------------

Tatbestandsnummer 114000

Tatvorwurf: Sie verließen Ihr Kraftfahrzeug, ohne es gegen unbefugte Benutzung zu sichern *).

Ordnungswidrigkeit gem.: § 14 Abs. 2, § 49 StVO; § 24 StVG; -- BKat

Verwarnungsgeld: 15,00 Euro

Punkte: Nein

Fahrverbot: Nein

Eintrag als A oder B - Verstoß: Nein

-----------------

Aber das Risiko mit einem Verwarnungsgeld von 15,00 Euro belegt zu werden, würde ich eingehen.

Im Bezug auf eine evtl. vorhandene Diebstahlsversicherung wird die Anzeige aber keinen Einfluss haben. Selbst wenn so eine Versicherung besteht, wir diese wegen grober Fahrlässigkeit nicht zahlen.

Schöne Grüße  
TheGrow

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sarahsofi
19.12.2015, 21:16

Vielen dank.

1

Alsgestohlen solltest du das Handy trozdem melden.. Die Nummern werden registriert  und bei überprüfungen festgestellt..  so kann man wenigstends die nutzung oder den weiterverkauf  erschweren. Joachim

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wegen solcher Lappalien machen die keine DNA Analyse. Wenn Du nicht abgeschlossen hattest, kann man sogar ein Bußgeld bekommen. Anstiftung zum Diebstahl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vierfarbeimer
19.12.2015, 19:49

So etwas nennt man bestenfalls Begünstigung zum Diebstahl. Anstiftung zum Diebstahl ist etwas völlig anderes. Auch strafrechtlich betrachtet.

0

Zum Thema Anzeige hat TheGrow dir ja schon ausreichend Hinweise gegeben.

Du könntest aber auch versuchen, den Schaden deiner Hausratversicherung zu melden. Voraussetzung für Schadensersatz ist, daß das KFZ inkludiert ist (ist meist so, weiß nur niemand!) und abgeschlossen war. Wo es stand, ist meiner Meinung nach egal (zumindest ist es bei uns so, Inhalte aller PKW, Pferdeanhänger und Wohnwagen). Ein Anruf bei der Versicherung sollte reichen, um das zu klären.

Gruß S.

PS: Ich lass es mal stehen ... hatte "aus meinem offenen" überlesen ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass dein Handy Orten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?