Frage von Kahun, 104

Diebstahl + Betrug in 2 Fällen?

Hallo,

letztes Jahr im Juni haben zwei Freunde und ich einen Autoschlüssel gefunden. Daraufhin suchten wir das Auto. Als wir das Auto gefunden haben, machten wir einen großen Fehler:

Wir stiegen ein und fuhren circa 500 Meter mit dem Auto. Wir ließen das Auto dann auf einem Aldi Parkplatz stehen. Als wir nach Hause gingen, zeigte uns ein Freund, der das Auto gefahren hat, einen Geldbeutel, den er im Auto gefunden hat. Es war kein Bargeld drin.

Ich machte ein Bild von seiner EC Karte und tätigte daraufhin im Internet zwei Bestellungen.

Ich weiß das es blöd war und am Ende letzten Jahres ist die Sache dann auch rausgekommen. Ich bin noch 17 und werde im nächsten Monat 18, ich habe keine Anzeigen und bin sonst noch nie negativ aufgefallen.

Nun wollte ich fragen was mit mir passieren wird (was für eine Strafe)?

Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen. Bitte nur ehrliche Antworten und keinen Schwachsinn schreiben.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Hermannson, 69

Du wirst eine Geldstrafe bekommen, die dann in Sozialstunden umgewandelt werden kann. Schätze zwischen 80-120 Sozialstunden. Trotzdem war das wirklich dumm von euch!! Ehrlich wehrt am längsten.

Kommentar von Kahun ,

Danke für die Antwort. Ich weiß das es dumm war.

Naja ist schon passiert kann man nichts mehr machen.

Kommentar von Hermannson ,

*währt (jeder macht mal fehler;-)

Antwort
von Still, 21

Ziemlich vorsätzlich und ganz schön kriminell. Zu deinem Glück fällst du unter das JGG und da steht der Erziehungsgedanke im Vordergrund. So 90 bis 120 Sozialstunden sollten dich kurieren!

Antwort
von Pudelwohl3, 59

Das wird nach Jugendstrafrecht abgehandelt. Wenn es das erste Mal war, wird nicht viel passieren. Sozialstunden am Ende, schätze ich jetzt mal.

Nimm es trotzdem ernst !!!

Kommentar von Kahun ,

Ich weiß das es blöd war.. Danke.

Antwort
von Sweetyyy3, 45

Oh ganz ehrlich, ES IST RICHTIG ÜBEL!! Es ist bewusster Diebstahl und viel besser nachweisbar als Bargeld. In welchrn Wert hast du denn was bestellt?

Kommentar von Kahun ,

Das weiß ich..

Ungefähr 100€

Antwort
von PinguinPingi007, 49

Da hast du folgende Sachen begangen:

------------------------------------


§ 263a StGB - Computerbetrug

(1) Wer in der Absicht, sich oder einem Dritten einen rechtswidrigen Vermögensvorteil zu verschaffen, das Vermögen eines anderen dadurch beschädigt, daß er das Ergebnis eines Datenverarbeitungsvorgangs durch unrichtige Gestaltung des Programms, durch Verwendung unrichtiger oder unvollständiger Daten, durch unbefugte Verwendung von Daten oder sonst durch unbefugte Einwirkung auf den Ablauf beeinflußt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

-------------------------------------

§ 266b
Mißbrauch von Scheck- und Kreditkarten

(1) Wer die ihm durch die Überlassung einer Scheckkarte oder einer Kreditkarte eingeräumte Möglichkeit, den Aussteller zu einer Zahlung zu veranlassen, mißbraucht und diesen dadurch schädigt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.


------------------------------------



§ 263
Betrug

(1) Wer in der Absicht, sich oder einem Dritten einen rechtswidrigen Vermögensvorteil zu verschaffen, das Vermögen eines anderen dadurch beschädigt, daß er durch Vorspiegelung falscher oder durch Entstellung oder Unterdrückung wahrer Tatsachen einen Irrtum erregt oder unterhält, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

(2) Der Versuch ist strafbar.



Das wären bei einem Ersttäter 1 - 2 Jahre Freiheitsstrafe ausgesetzt zur Bewährung.




Kommentar von Kahun ,

Ich bin nicht gefahren, war nur Beifahrer.

Kommentar von PinguinPingi007 ,

Ok.

Kommentar von Pudelwohl3 ,

Na na na - das ist jetzt aber grober Unfug !!!

Kommentar von PinguinPingi007 ,

Inwiefern?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community