Die Zahnfragen😊!?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo :)

zu 1) Der beschriebene Backenzahn hat in der Tat keinen Milchzahn. Man bekommt ihn in der Regel mit 6 (so wie du) als bleibenden Zahn.

zu 2) Ja, da kommen heut zu Tage leider viele nicht drum rum. Ich würde lügen, wenn ich sage, dass es nicht weh tut. Während der OP bekommst du aber eine Betäubung (es gibt da 3 verschiedene Arten: örtl. Betäubung, sedierung, Vollnarkose). Welche du nimmst entscheidest du zusammen mit deinem Zahnarzt. Nach der Op wirst du einige Tage Schmerzen haben, gegen die du aber Schmerzmittel bekommst. Es wird unangenehm, aber man überlebt es ;)

zu 3) Ich würde zuerst zum Zahnarzt gehen. Dieser gibt dir dann eine Überweisung. So bekommst du beim Kieferorthopäden schneller einen Termin und musst nicht so lange auf einen warten ;)

So, ich hoffe ich konnte dir helfen, wenn du noch Fragen hast, kannst du gerne fragen.

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank fĂŒr Deine Bewertung
Kommentar von Luuulu
30.03.2016, 23:08

Danke, sehr hilfreiche Antwort:)

1
Kommentar von Luuulu
30.03.2016, 23:11

Ich hätte aber in der Tat noch eine Frage... Also ich könnte mich nicht entscheiden, welche Narkose ich nehmen soll. Könntest du mir vielleicht deine persönliche Entscheidung und deine Erfahrung mitteilen, ich glaube das könnte mir weiterhelfen. Was hast du für Erfahrungen mit den Narkosen gemacht? Danke schonmalâ˜ș

0

Der Backenzahn, den Du beschrieben hast, also der sechste, wenn man von der Mitte aus zählt ist kein Milchzahn, sondern schon ein bleibender.

Wenn Du ihn gut pflegst, muss er nie raus, sondern hält ein Leben lang. Das ist übrigens nicht der Zahn direkt vor dem Weisheitszahn. Der Weisheitszahn ist von der Mitte aus der achte.

Die Entfernung der Weisheitszähne ist gerade bei jungen Menschen oft kein großes Problem.

Der Kieferorthopäde arbeitet eh mit dem ZA zusammen, also geh ruhig zuerst zum ZA.

Antwort bewerten Vielen Dank fĂŒr Deine Bewertung
Kommentar von Luuulu
30.03.2016, 22:12

Deine Antwort war sehr hilfreich:) Danke dir

1

Also, ja die Backenzähne fallen auch aus. Ja, eine Weisheitszahn-OP tut weh, lässt sich aber oft nicht vermeiden. Und ja, ihr könnt auch ohne mit eurem Zahnarzt zu reden zum Kieferorthopäden, aber warum?

Antwort bewerten Vielen Dank fĂŒr Deine Bewertung
Kommentar von siney1
30.03.2016, 23:00

Nein, Milchzähne hat der Mensch nur 20, also in jedem Quadrant 5. Im Erwachsenenalter kommen pro Quadrant noch 3 Zähne hinzu, diese fallen nicht aus! Und das sind vor allem die "Mahlzähne" oder auch "Backenzähne". Ein Erwachsener Mensch hat somit 32 Zähne, von denen 12 nie ausfallen.

0