Frage von LeDreamer, 49

Die zähne meines kaninchens wachsen viel zu schnell?

meine kaninchen haben sehr schräge zähne, was dazu führt, dass sich diese beim kausen nicht abreiben.

die folge : die zähne wachsen innerhalb von 2 Wochen (rasenschnell!) aus dem "gebiss/kiefer" heraus und teilweise in die nase.

wir müssen deswegen alle 2 wochen zum tierartzt rennen was natürlich auch mit der zeit teuer wird.

der andere hase hat garkeine probleme ( da müssen wir nur alle 3 monate zum TA gehen).

wisst ihr was ich tuen kann?

Expertenantwort
von Ostereierhase, Community-Experte für Kaninchen, 26

Hi du,

wenn die Probleme auf die Schneidezähne beschränkt sind, kann man diese ziehen lassen. Das ist nicht einfach, das kann nicht jeder Tierarzt und vor allem, wird auch das nicht billig! Aber danach ist der Stress damit für die Kaninchen vorbei. Bitte sucht euch einen erfahrenen Tierarzt (entwder auf Kaninchen oder  Zähne spezialisiert, am besten auf beides) dafür und achtet darauf, dass eine Röntgenkontrolle nach der Entfernung erfolgt, damit keine Reste zurück bleiben!

Kaninchenzähne haben keine klassischen Wurzeln, sie wachsen anders als die Zähne von Hund und Katze, nimmt der Tierarzt nicht alles raus, kommen die Zähne sonst einfach wieder.

Wenn die Zähne raus sind, können die Kaninchen nicht mehr abbeißen. Sie brauchen dann das Futter von euch passend zubereitet! Das heißt raspeln oder in Streifen schneiden, bis sie irgendwann mal nicht mehr sind.

Antwort
von Sprintetbeiuns, 32

Du kannst nur immer wieder zum Tierarzt gehen und sie abknipsen lassen das tut dem tier ja nicht weh oder es selbst machen gibt dafür extra Zangen und lass dir erklären wie es geht kommt relativ häufig vor bei kaninchen

Kommentar von monara1988 ,

nicht knipsen, sondern schleifen (lassen).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community