Frage von JamesLuton, 20

Die Welt wird nicht besser, sondern schlimmer - nur subjektiver Eindruck oder Tatsache?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Baltion, 18

Tatsache. Wir beuten die Welt immer weiter aus und wenn wir nicht damit anfangen langfristig zu denken und vor allem nachhaltig zu denken so das unsere Enkelkinder nicht in einer völlig zerstörten Welt leben müssen. Wir haben keinen Planet B... irgendwann ist Schluss. Das scheint die Konzerne und deren Profitgier nicht zu kümmern. "Wir können nicht ohne diese Welt leben, aber diese Welt kann ohne uns leben".

Antwort
von Kikulana, 20

Das kommt immer auf die Person an. Für manche ist das Glas halbvoll, für manche halbleer.

Antwort
von Amen3, 15

Da die Welt nicht existiert, sondern alles nur Produkt deines Solipsismus ist, liegt das ausschließlich an deiner gedanklichen Einstellung eine Änderung herbei zu führen...^^

Antwort
von atzef, 6

Das ist natürlich als These blanker Nonsens und wird eher von unmittelbarkeitsfixierten bildungsfernen Schichten vertreten, die sich keine Mühe machen, ihre eigene Lebenssituation mal in eine frühere zeit zu übertragen.

In der ganzen deutschen geschichte z.B. gab es niemals auch nur im entferntesten eine Zeit, in der es allen so gut ging wie heute! :-)

Subjektiv sind insbesondere Menschen ab über 40 anfällig für diesen "früher war alles besser"-Nonsens. Die waren früher mit Problemen konfrontiert, die sie selber aktiv mitgelöst haben. Dadurch sind aber auch die Voraussetzungen mitentstanden für die Schaffung neuer Probleme, an deren Lösung diese generation nicht mehr aktiv teilnimmt, sondern nur noch deren Aufkommen bilanziert und bejammert. Das trommelt dann in einer zunehmend älter werdenden bevölkerung auch deutlicher auf die Öffentlichkeit ein. :-)

Antwort
von Papabaer29, 6

Das nennt sich Entropie.

Antwort
von fopsy, 9

tatsache.. solange sich der mensch für "so frei" hällt, alles tun zu können was er will, .. solange sich der mensch für so "gebildet" hällt, aus der vergangenheit nicht lernen zu müssen.. sind wir zum tode verurteilt.. die natur wird sich unserer schon entledigen. dafür gibt es ganz gut funktionierende mechanismen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten