Frage von Eddyloveland, 67

Die Warheit sagen dem anderem Partner von ihr oder Schweigen?

Ich habe eine Schwere Bürde auf meinen Schultern. Ich Liebe eine Frau die ich vor 12 Jahren schoneinmal hatte und sie nun eigentlich auch wieder habe.Nur sie lebt bei einem anderen mit dem sie aber nichts mehr hat.Seit dem sie mit mir ist. Sie sagt das sie ihn Liebt und ihn nicht verlassen will auch wenn er ihr nichts mehr gibt. Kein Verständniss keine Liebe wie ich es tue sie sagt ich weiß genau was ich tun muss wie ich sie behandeln muss welche Knöpfe ich drücken muss usw. Alles eigentlich perfekt.Aber sie würde lieber gehn alles mit mir beenden und lieber bei ihm bleiben auch wenn sie nicht mehr das bekommt was ich ihr gebe.Nun kam halt vor Zorn ein Satz von mir raus wenn du es nicht entscheiden kannst muss ich es tun und ihm von uns Erzählen dann hast du keine Last mehr.Nun meint sie ich würde sie Erpressen damit.Sie liebt mich aber auch ihn.Anstatts einfach mit ihm eine Freundschaft einzugehn um ihn nicht zu verlieren und mich zu behalten der weiß was sie braucht. Ich verstehe es nicht und weiß nicht was ich nun machen soll. Hat jemand eine Idee?

Antwort
von Eddyloveland, 19

Die sache ist sie ist mit mir nun seit 2 Jahren in dieser Situation und hat mindestens 30 mal es beendet und kam immer wieder. Und komischerweise ist das immer im Januar so wenn sie ihren Urlaub hat und mich 4 Wochen nicht sieht.

Kommentar von Realisti ,

Sie blockiert dich und deine Zukunft. Nicht du drückst bei ihr die Knöpfe sondern sie bei dir. Das ist unfair. Sie hat noch eine Alternative in der Hinterhand, sie hat eine Zukunft.

Doch wo bleibst du? Solange sie in deinem Kopf rumgeistert kommt da keine neue Frau rein und so wirst du eines schönen Tages alleine da stehen.

Laß sie ihr Leben alleine verkomplizieren. Deines könnte so schön und einfach sein: Mit einer anderen Frau!

Du solltest dich von ihr entwöhnen und lossagen. Aber richtig, mit allen Konsequenzen,  nicht möglicherweise oder vielleicht, oder doch nicht, ......

Kommentar von Eddyloveland ,

Ich Liebe diese Frau wie es fast nicht auf dieser Erde vorkommt es ist Perfekt wie wir eigentlich miteinanders sind. Es gibt nichts das nicht passt auser das sie nen anderen Liebt und ihn brauch als Mensch. Ich war davor alleine 12 Jahre weil ich nicht der Typ bin für andere Frauen ich lern erst keine kennen weil ich kein Leichter Mensch bin. Und Frauen heute Männer wollen die im Leben stehn. Das tue ich nicht weil ich das Leben anders sehe als die Mehrheit.Ich hatte nach ihr Depressionen erst als sie wieder in meine Leben kam sind die verflogen kein Artzt keine Tapletten konnten mir Helfen weil wir nicht wussten woher die Depressionen kamen. 6 Jahre Therapie. Und dann komm sie und sie gehn wegg. Wie ein Puzzelteil das gefehlt hat. 

Antwort
von Psylinchen23, 25

Ich würde sie los lassen. Vl. merkt sie dann wenn du Ihr nicht mehr nach läufst das sie dann doch zu dir will. Man kann sie nicht zwingen mit Ihm zu reden wenn sie es nicht will sollte man sie lassen und sich dann auch nicht einmischen das macht schlechtes Karma und so kannst du sie dann auch nicht haben denn dann wird sie dich nicht mehr mögen wenn du Ihren Freund das erzählst. 

Antwort
von beangato, 17

mit dem sie aber nichts mehr hat.

Das SAGT sie Dir - es muss aber nicht stimmen.

Du bist vlt. nur Lückenfüller für das, was sie bei dem Anderen nicht hat.

Stelle sie vor die Entscheidung: Du oder er. Selbst sagen solltest Du gar nichts, das ist ihre Sache.

Ich finde es traurig, dass sie eigentlich Euch Beide betrügt.

Antwort
von konstanze85, 9

Ich denke, hier wird mir jede Frau, die so ein Doppelspiel leben könnte/würde,  zustimmen,wenn ich sage: Sobald Du es dem Mann sagst, hat es sich schlagartig mit Dir erledigt.

Glaub ihr doch nicht so viel. Glaubt Du echt sie schläft nicht mehr mit ihm?

Sie macht daselbe mit Dir, was viele Männer mit Affären machen: Sie erzählt Dir, was Du hören willst und genießt euch beide.

Sie hat selbst gesagt, dass sie IHN liebt, also lass es gut sein. Wenn Dir eine Affäre nicht reicht, musst Du es beenden

Und ja, es ist eine klare Erpressung von Dir.

Antwort
von Realisti, 25

Der andere Mann hat gar nichts damit zu tun. Der ist genauso Opfer dieser Dreiecksbeziehung wie du.

Sie muß aktiv werden, sie muß den Schlußstrich ziehen. Wenn du das für sie machst,  wird sie es dir immer vorwerfen. Das würde immer zwischen euch stehen.

Wie wäre es denn bei einem Mann der Frau und Geliebte hat. Jeder rät der Geliebten diesem entwürdigen Zustand ein Ende zu bereiten, zu gehen und sich einen Partner zu suchen für den sie "The One and Only" ist. Du bist in der gleichen Situation.

Vermutlich habt ihr heute noch das gleiche Problem wie vor 12 Jahren.

Aber sie würde lieber gehn alles mit mir beenden und lieber bei ihm
bleiben auch wenn sie nicht mehr das bekommt was ich ihr gebe.

Eigentlich hat sie sich ja schon entschieden - Gegen dich. Sie genießt noch die letzte Zeit mit dir. Wenn du jetzt ein Resultat erzwingst, dann wird es nicht das sein, welches du erwartest.

Auch wenn es dir das Herz bricht. Du hattest nie eine zweite Chance.

Antwort
von violatedsoul, 14

Du hast dich da reingedrängt und willst jetzt eine Entscheidung erpressen?

Wenn sie bei ihrem Freund bleiben will, hast du schon ihre Entscheidung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community