Frage von daria1999,

Die wahre Geschichte der RMS Titanic.Was ist damals wircklich passiert?

Kann mir jemand die wahre geschichte vom Untergang der Titanic erzählen?Also nicht diese Lüge von Jack und Rose sondern die wahre Geschichte.

Hilfreichste Antwort von moonchild1972,

1867 - Thomas Henry Ismay kauft die White Starline, eine Segelschifflinie, die um 1850 gegründet worden war und sich vor allem den Handel im Zusammenhang mit den australischen Goldminen konzentrierte.

1869 - Ismay bildet die Oceanic Steam Navigation Companie, um White Star als Luxusdampfschiffsdienst im Passagierverkehr über den Atlantik zu etablieren.

Unter den Schiffsnamen "Titanic" wird als Heimathafen Liverpool genannt. Dabei hat Liverpool mit der Titanic so viel zu tun, wie die Titanic mit Großbritannien.

Liverpool ist der Hauptsitz der Oceanic Steam Navigation Companie (OSNC), und die White Star Line ist keine Reederei, sondern nur das Markenzeichen der Oceanic Steam Navigation Companie, die durch die Firma Ismay, Imrie & Co. gemanagt wird - also nichts weiter als eine Flagge und ein Handelsname. Alle Schiffe der OSNC sind in Liverpool registriert, obwohl manche Schiffe überhaupt nicht von Liverpool aus eingesetzt werden. Die Titanic ist eines von den Schiffen, die ihren Heimathafen nie kennenlernen. Sie soll im Liniendienst zwischen Southampton und New York fahren. Der größte Teil der Besatzung lebt in Southampton, das in späteren Jahren als die Titanic-Stadt angesehen werden wird. Die OSNC hat ihr Büro in Liverpool und ist dort registriert, womit sie eine englische Firma ist. Das Aktienkapital dieser Reederei allerdings weird von der International Mercantile Marine Companie (IMM) gehalten. Das ist eine amerikanische Firma, die widerum mehr als 50 % des American Shipping Trust besitzt. Die IMM wiederum hat einen Ableger in Liverpool - die International Navigating Group -, die in Liverpool registriert ist und in deren Besitz sich die Aktien der Oceanic Steam Navigation Companie, die die IMM hält, befinden. Was bedeutet, dass die Titanic im amerikanischem Besitz war! 1904 - J. Bruce Ismay wird mit voller Unterstützung von J. Pierpont Morgan, (der amerikanische Finanzmagnat), im Alter von 41 Jahren Generaldirektor der International Mercantile Marine und übernimmt die Gesamtleitung. 1909 - Kiellegung auf Werft 401 von Harland & Wolff: Baubeginn der Titanic.

Genauso auch mit der Legende des Blauen Bandes. Die Titanic war viel zu schwer, sie wog über 46328 Bruttoregsitertonnen und war ein 21-Knotenschiff, also viel zu massiv, um eine Rekordwettfahrt zu bewerkstelligen.

1911 - 31.05. erfolgreicher Stapellauf der Titanic im Beisein von 100 000 Menschen.

Die Titanic fuhr am Mittwoch, den 10.04.1912 von Southampton - England ab und beginnt ihre erste (und letzte) Transatlantikfahrt mit dem Ziel, spätestens Dienstag in New York ein zu treffen. 20 Rettungsboote sollten für die Titanic vorgesehen sein, man hielt sich aber nur an 16 Rettungsboote für 2227 Passagiere mit Besatzung! Die Titanic fuhr vorher noch nach Cherbourg und am Do., den 11.04.1912 nach Queenstown, bevor sie ihre Reise nach New York fortsetzte.

Man ging davon aus, da der Schiffsingeneur Thomas Andrew der Titanic verschließbare Schotten einbaute, dass das Schiff praktisch unsinkbar sei. Zudem sollte es den größten Luxus und Komfort bieten und hatte eine Drei-Klassen-Einteilung. Erste Klasse Passagiere waren John Jakob Astor mit seiner Frau Madeline, die Neureiche Molly Brown, genannt Meggy. John Jacob Astor über 60, musste sterben, seine hochschwangere Frau, damals 18 Jahre alt - ein Skandal -überlebte. An den besagten 11.04., wo die Titanic das letztemal die Anker lichtete, kamen die ersten Eiswarnungen an, sind jedoch bei Überfahrten im April nichts Ungewöhnliches. Die folgenden Tage wurde auch von vielen Schiffen vor Eis gewarnt. Am 14. April 1912 ging ein Funkspruch der "Caronia" ein, wo sie vor Treibeis und Eisbergen auf 42° N zwischen 49° und 51° W warnt. Später berichtet die "Noordam" über "viel Eis" in etwa derselben Position wie die "Caronia".13:45 Uhr warnt die "Baltic" vor "großen Mengen Treibeis" auf 41°51 ´N, 49° 52´W etwa 250 Meilen vor der Titanic. Die Nachricht wird Kapitän Smith überbracht. Smith gibt sie später Bruce Ismay weiter, der steckt sie in die Tasche. 13:45 Uhr Warnung vor "großem Eisberg" geht vom deutschen Linienschiff "Amerika" ein.(41° 27´N, 50° 8´W). Die Meldung wird nicht an die Brücke abgegeben. 19:30 Uhr Drei Funksprüche mit Warnungen vor großen Eisbergen auf dem Kurs der "Californian" (42° 3´N, 49° 9´W). Der Funkspruch wird an die Brücke weitergegeben. "Mesaba" warnte 21:40 Uhr auch vor starkem Packeis. 23:40 Uhr sehen die Ausguckmänner Fleet und Lee einen Eisberg direkt voraus. 23:40 Uhr kollidiert die Titanic mit dem Eisberg, er fügte ihr eine Wunde von 300 Fuß zu. Das Schiff sank in 2 1/2 Stunden, um 2:20 Uhr versank, nachdem die Titanic in der Mitte unter den Druck des wassers entzwei brach, das Heck. 705 sollen überlebt haben und über 1500 Menschen ertrunken sein. Der Kapitän, sowie Thomas Andrew starben, J. Bruce Ismay überlebte. Die "Californian" soll angeblich 8 Seenotsignale der Titanic gesichtet haben und nur 10 Seemeilen entfernt gewesen sein. Für mehr Infos: haeckel72@aol.de

Antwort von Schedar,
5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Der Film ist doch echt Klasse und die Tatsachen bis auf die Liebesgeschichte stimmen.

Es gibt 10 andere aufwändige Spielfilme und unzählige Literatur.

Hier kommst Du weiter

http://de.wikipedia.org/wiki/Titanic_%281997%29

Kommentar von SpitfireFan,

Da der Film ''Titanic'' aber nur aus Liebesgeschichte besteht, ist er eine einzige Lüge :D

Kommentar von furzkissen2389,

Stimmt nicht, denn wie schon erwähnt ist alles bis auf die Liebesgeschichte wahr. :)

Antwort von Centauri,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ach, bitte: ein Klick auf Wiki genügt, und es gibt auch zigtausend Bücher, die als Dokumentation so nah wie möglich am Geschehen sind. Wer soll denn hier 1000 Seiten schreiben für Dich?

PS: hey, da fällt mir ein: ich habe gerade den 22bändigen Brockhaus verlegt. Wäre bitte jemand so gut, ihn für mich hier noch einmal abzutippen?

Kommentar von quopiam,

Nun werde mal nicht unverschämt, das kann man auch auf 22 Leute verteilen, ja? Stell einfach 22 Fragen hier rein...

Antwort von kujapper,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Und noch ein Uralt-Witz:

Was ist der Unterschied zwischen der Arche Noah und der Titanic?

Die Arche wurde von einem Heimwerker gebaut, die T. von Ingenieuren.

Kommentar von abibremer,

so richtig alt ist der nicht: mir war er unbekannt und ich bin schon ziemlich alt.

Kommentar von Catgirl97,

außerdem ist die arche nicht untergegangen. wir wollen ja genau bleiben ^^

Antwort von abibremer,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

jack und rose sind keine"lüge", sondern nur die rahmengeschichte, die es braucht, um die katastrophe nett und filmgerecht erzählen zu können. wenn du also nur die handlungen der offiziere, des kapitäns und die technischen einzelheiten des films betrachtest, ist dort alles korrekt dargestellt. james cameron (der regisseur) ist ja sogar selbst mit einem tiefsee-tauchboot am wrack der titanic gewesen.

Antwort von hanz13,

also lügen gibt es überall in der geschichte aus diesem grund sind es ja auch nur geschichten ^^ die titanic hatte einen unfall ging nicht unter und wurde durch ein schwesterschiff ausgetauscht . die große beute war - termin einhaltung zur fertigstellung ( $ boni $ ) plus versicherrungsbetrug $$ ... verlass dich nicht auf wikipedia verlasse dich auf alles und nichts hinterfrage alles bilde dir deine eigene meinung suche nicht nur die wahrheit sondern auch die lüge . es gibt eintragungen der titanic als sie beim auslaufen 7 testfahrt einen unfall hatte und somit wegen termindruck zur fertigstellung und den abgesprungenen investoren keine finanziellen mittel more um den schaden zu beheben so nahm man einfach das schwester schiff das so gut wie fertig war und siehe da die fönigs eigenschaften machen sich selbstständig tadaaaa ^^ big-lala informiert und bleibt für euch drann rund um wahrheit ... faceboooooook... Longsilver Longär

Antwort von Grashalm13,

Wikipedia??? So viele, die dir das aus erster Hand erzählen können, wird es nicht mehr geben (falls es überhaupt noch welche gibt)...

Antwort von AllyThreadgoode,

Es gibt sogar komplette Passagierlisten zur Titanic... und da steht dann zu den Meisten auch, welcher Klasse sie angehörten, ob und wie sie gerettet wurden, wie alt sie da waren, ihre Mitreisenden und so weiter. Ist natürlich eine schier endlose Liste, aber auch ziemlich spannend :) Und ich habe herausgefunden, dass es wohl doch ein paar "wahre Liebesgeschichten" auf der Titanic gab - zwar nicht so tragisch wie die erfundene von Jack und Rose, aber es soll zum Beispiel eine Beziehung zwischen einem Mitglied der Besatzung und einer Passagierin gegeben haben (was verboten war) oder so ähnlich... :)

Antwort von abibremer,

TITANIC ein film von daria1999: großes schiff fährt nachts durch großes meer, von rechts kommt was weißes, es scheppert und knirscht, nach etwa zwei stunden flackert das licht des schiffes, einige rettungsboote schwimmen herum und der große dampfer bricht beim sinken in zwei teile- booaah, spannende geschichte, danke daria1999!

Antwort von Gauerle,

ich glaub die sind gegen nen eisberg gefahren

Antwort von barbiegirljulia,

hallo ??!?! die geschichte von jack und rose kann doch echt passiert sein ,nur unter anderen namen!!!:)

Kommentar von abibremer,

sämtlicher schnulzenkram könnte passiert sein und das muß auch so: wenn`s unglaubwürdig dargestellt würde, hätte ja keiner freude dran.

Antwort von Rheinflip,

Das Schiff fuhr gegen ein C am falschen Platz. So wi grit kann Rechtschreibunk sein.

Antwort von biesenthal,

ich finde es nicht lustig,dass solche witze gerissen werden über die titanik.es sind damals so viele menschen ums leben gekommen. sicher ,es gibt viele filme darüber,aber muss man so antworten? schau einfach mal bei wiki rein und du erfährst alles was du wissen willst.

Antwort von Sternenmeer,

Hast du noch nicht bei Wikipedia oder Google geschaut. Es gibt aber auch gute Bücher darüber, in denen man alles nachlesen kann. Du mußt dich nur etwas bemühen.

Antwort von decade90,

Im April hatte der Kapizän die Wahl zwischen der kürzeren Strecke MIT Eisbergen und der längeren Strecke OHNE Eisberge! Er hat die kürzere genommen!

Auf jeden Fall ist das Schiff auf einen Eisberg aufgelaufen und da der Kapitän versucht hat, das Schiff noch vom Eisberg abzulenken, ist der Eisberg rechts am Schiff vorbeigschrammt und hat dabei ein Schlitz ins Metall gekratzt. Da ist dann Wasser reingelaufen und das Schiff hat sich dann langsam aber sicher voll gesaugt und die Schnauze vom Schiff ist untergegangen und dann ist es auseinander gebrochen und dann untergegangen!

Antwort von BackToBlack1999,

1.Auf Wikipedia gehen 2. Titanic eingeben 3. lesen :')

Fertig

Antwort von freto,

Bis auf die Romanze von Jack und Rose und die Diamantenstory hangelt sich der Film tatsächlich entlang der wirklichen Ereignisse von damals.

Antwort von DoDo12,

Also wieso die Titanic untergangen ist oder die geswchichte von denen ? ( Die titanic ist gegen einen Eisblock gefahren)

Kommentar von Centauri,

Nee, es war ein Eiswürfel, und dann wurde kräftig geschüttelt (nicht gerührt) Aber alle waren im Kino total gerührt, das kam aber erst viele Jahre später.

Kommentar von DoDo12,

xD?

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten