Frage von granufink, 58

die verbindung zu dieser webseite ist nicht sicher es steht ein i vor vor den meisten webseiten. was hat das zu bedeuten und wie ich das beheben?

Antwort
von techniqueFreak, 51

Hallo Granufink,

in Zukunft werden die Anforderungen an Websites etwas höher gestellt. So tadelt z.B. der Google Chrome Browser in Zukunft Webseiten, die keine Möglichkeit bieten, eine verschlüsselte Verbindung über HTTPS aufzubauen. 

Mehr Informationen: https://technique-blog.de/chrome-zeigt-http-seiten-als-unsicher-an/

Es kann aber auch sein, dass das entsprechende Zertifikat seine Gültigkeit verloren hat. Dann ist die Verbindung nicht mehr sicher. Evtl. wurde das Zertifikat sogar manipuliert.

Empfehlenswert ist der Besuch solcher Seiten in der Regel nicht.

Grüße aus dem Pott,

chris

Kommentar von granufink ,

bleibt mir aber nichts anderes übrig wenns bei den meisten angezeigt wird, weiß ja nicht ob und wie ich das ändern könnte? so lang kein onlinbanking müst jedoch alles im rahmen bleibgen oder?

Kommentar von techniqueFreak ,

Da sind die Website Betreiber am Zug - du hast da keine Möglichkeiten. Wenn kein Zertifikat vorhanden - keine Verschlüsselung.

Im Onlinebanking ist alles takko. Solltest dir aber einmal den korrekten Link raussuchen und ihn als bookmark speichern!

grüße aus dem Pott,

chris

Antwort
von stubenkuecken, 49

Klicke das "i" an und Du erhälst weitere Informationen zur Website.

Kommentar von granufink ,

leider nein zeigt nur an dies ist keine sichere verbindung

Antwort
von Gastnr007, 44

Das i steht für Information oder Hinweis. Jedenfalls ist deine Verbindung über Http eben nicht so sicher wie über Https, weil bei Http jeder alles mitlesen kann. Ist die Seite allerdings gut geschrieben, musst du dir darüber keine Sorgen machen und die persönlichen Informationen werden trotzdem verschlüsselt übertragen.

Kommentar von granufink ,

und woher soll ich wissen ob die seite gut geschrieben ist??????????

Kommentar von Gastnr007 ,

Das kannst du nicht und ist auch nicht deine Aufgabe. Vertraue einfach nur Seiten bei denen du ein gutes Gefühl hast und denen du ordentliche Programmierer zutrauen würdest. Wenn es nicht um persönliche Daten geht (Passwort, Adresse, Email oder ähnliches) kann es dir sogar egal sein.

Kommentar von granufink ,

d.h sol lang ich da kein passwort oder emailadresse da angebe kann mir nichts passieren, falls doch aber schon?? adresse ist für mich sowieso ganz allgemein im inet tabu (abgesehen vielleicht noch von ganz bekannten seriösen händlerseiten)

Kommentar von Gastnr007 ,

Wenn die Programmierer schlampig waren, ja, sonst nein: in der Regel werden solche Anfragen über ein ebenfalls verschlüsseltes Protokoll ("POST") verschickt, das die gleichen Sicherheitsstandards wie https hat.

Kommentar von granufink ,

mhm die zertifakte kann man ja aber selbst nicht ändern. sollte man da dann schon vom google chrome browser zu anderen wählen wie firefox( kp obs da ist anderes) oder kann ich da auch problemlos weiterhin bleiben wenn man mit öffentlichen daten eher spärlich, vorsichtig umgeht?

Kommentar von Gastnr007 ,

Wenn du vorsichtig mit deinen Daten umgehst hast du eh kein Problem. Ein Zertifikat bestätigt dir übrigens, dass die Website echt ist und darüber wird dann noch ein Verschlüsslungselement übertragen.(es würde keinen Sinn machen wenn du es selbst festlegen könntest) Wenn du zu einem anderem Browser wechseln würdest hättest du das gleiche Problem nur würde es dir nicht angezeigt werden. Und eigentlich ist es ja kein Problem wenn du nur vorsichtig bist.

Antwort
von LeonardM, 32

Vorab: bist du betreiber einer webseite und hast das problem oder bist du nur besucher

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten