Frage von CrashfighterHD, 81

Die USA hat ja im 2. Weltkrieg 2 Atombomben auf Japan geworfen, und die japaner müssen jetzt mit den Folgen Leben, müssten die usa nicht irgentwas dafür zahlen?

oben

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Mitjast, 37

Die Gewinner eines Krieges haben noch nie Reparationen bezahlen. Die Verlierer schon. Im letzten, oder war es im vorletztem Jahr hat die Bundesrep. Deutschland die Reparationszahlungen für den 1. WK abgegolten.

Kommentar von Mitjast ,

Vielen Dank für das Sternchen

Antwort
von OrgRon, 15

Zu deiner Frage: Warum sollten sie? Japan hat einen Angriffskrieg begonnen um ihre Kolonialmacht in Asien auszubauen. Die USA hat das weitere Vordringen der Japaner gestoppt und, wie im Fall von Deutschland, die Japaner zu einer Kapitulation gezwungen. 

Wenn du die Menschen in den von Japan besetzten Gebieten dazu befragen würdest, würden sie dir sagen, dass der Einsatz der Atombombe als Kriegsmittel zu dieser Zeit gerechtfertigt war. 

Die geschichtliche Frage welche du dir jedoch stellen solltest ist, war der Abwurf der Atombombe auf Japan kriegsentscheidend? Oder wurde eine Kapitulationserklärung der Japaner bewusst abgelehnt, um die Bombe noch abwerfen zu können?

Desweiteren kannst du auch gerne mal nach den Zusammenhang recherchieren, warum Japan überhaupt den Angriff auf Pearl Harbor starteten. Nur als Tipp, hier liegen in der Zwischenzeit andere geschichtliche Erkenntnisse vor, als die Geschichtsschreibung der Amerikaner. ;)

Antwort
von Karlien, 29

Die USA müßten dafür endlich einmal zur Rechenschaft gezogen werden. Hiroshima und Nagasaki waren die beiden größten Kriegsverbrechen in der Geschichte der Menschheit.

In den USA gibt es meines Wissens kein einziges Denkmal oder Mahnmal für die unschuldigen zivilen Opfer dieses brutalen und völkerrechtswidrigen Massenmordes.

Antwort
von Spikeeee, 49

Das war im zweitem Weltkrieg...

Haben nicht die Japaner angefangen (Pearl Harbor)? Soweit ich mich an Geschichte erinnere hat Truman sogar eine Frist gegeben bevor die USA den Krieg an Japan erklaert hat? Bin mir jetzt nicht sicher, muesste ich googeln. Auf jeden Fall glaube ich dass die USA sich anfangs ziemlich aus dem Krieg herausgehalten und ist erst 1941 (nach Japans Angriff auf Pearl Harbor) dazugestossen...

Antwort
von Lionrider66, 38

Ist dieser Mangel am Allgemeinbildung eigentlich heute Standard? 

Kommentar von CrashfighterHD ,

ja sorry meinte 2 weltkrieg (1945 war das glaube ich)

Kommentar von CrashfighterHD ,

oder was meinst du ???

Antwort
von keichi1, 14

Naja, die japanische Armee haben ca. 10 Millionen Chinesen auf den gewissen. Bis heute warten die Chinesen immernoch auf eine Entschuldigung...

Japan hat den Krieg (wie auch Deutschland)  an mehrere Länder erklärt (darunter auch die USA) , und haben später dann eine Warnung von den Armis bekommen, dass sie kapitulieren sollen, wenn sie keine Atombomben abgefeuert haben möchten. Japan hat daraufhin nicht kapituliert.

Kommentar von CrashfighterHD ,

ok das war echt dumm von den japanern

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten