Frage von jakommteyman, 22

Die USA haben 121 Medaillen geholt. Das ist mit Abstand Platz 1. Wieso schaffen die das immer?

Antwort
von SupraX, 8

Es ist ein riesen Land und eine sehr sportbegeisterte Nation. Die Sportförderung (und auch die Talentsuche) ist ganz anders als z.B. bei uns. Es gibt also eine viel größere Auswahl an möglichen Talenten als in den meisten anderen Ländern - und diese werden dann auch noch bedeutend besser gefördert.

Antwort
von SchakKlusoh, 9

In den USA geht es unglaublich ungerecht zu. Es gibt keine gleichen Rechte und keine gleichen Chancen. Der Staat ist sehr schwach und wird fast vollständig abgelehnt.

Man will keine Steuern bezahlen, sondern selbst bestimmen, wohin das Geld geht. Das führt zu einer Förderung von Eliten und zu einer Diskriminierung der Mehrheit.

Wenn man niemanden findet, der einem sponsort, kann man noch so gut, intelligent oder talentiert sein, man hat keine Chance. Man kann das sehr schön an diversen Sportlerfirmen sehen (Blindside). Die Amerikaner glauben, daß es gut sei, wenn reiche Menschen arme Menschen fördern. Es werden aber nicht alle gefördert, sondern nur die, die es "wert" sind. In Wirklichkeit geht es um Abhängigkeit.

Im Sumpf der Barmherzigkeit stirbt die Gerechtigkeit.

Im Sport ist das sehr extrem. Es gibt quasi keinen Breitensport. Es herrscht ein ganz ausgesprochener Leistungsgedanke. Die Sportler werden dazu animiert Höchstleistungen zu bringen, weil sie nur dann einen Sponsor finden (Erinnert an "Tribute von Panem"). Allerdings können sie auch unglaublich reich werden.

Antwort
von tryanswer, 16

Wohl mehr den 2. Platz: http://i.imgur.com/f2HYrhW.jpg

Antwort
von lalala321q, 5

auf die Einwohnerzahl bezogen liegen sie im Mittelfeld......
Das ist, denke ich mal, die richtigere Bewertung, also sind sie gar nicht mal so gut. Jamaica ist da viel besser!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten