Frage von tjooo, 44

die unten genannte geshcihcte bedrückt mich irgendwie, was kann ich tun?

hallo leute ich hab ein kleines problem.wir haben nachbarn, also wir wohnen in einem mehrfamilienahus. früher als es viel stress gab mit meinr mutetr etc, wurde es manchmal laut und die haben sich imme reingemischt. ich hab verstanden, dass es sie genervt hat aber sie habe nsich immer eingemischt. naja nach der zeit änderte sich vieles in meinen leben auch das. wir hatten halt nichts miteinradner zu tun ich wusste dass die frau zwei söhne hat, die naja ich sagmal sie sind etwas dicker ( für michist das egal, sie könnten auch dünn sein hätte nicht viel ander situation geändert) und a sind wahrscienlich 27 oder so und leben der mutter. für mich ist das so, das war immer einfakt. suie leben bei der mutter in diesem alter, und a sind sehr oft zuhause= eher negative assiationen ) aber wie gesgat interessierte mich nicht. für mich ist das so: leben und leben lassen. solnge es denen selber nichts ausmacht, ist mir das auch egal. ja und jetzt kam gerade die frau ( mit der ich am meisten mich nciht verstanden) weinend , weil es lauter wurde. das bedückt mich sehr, weil sie eben so eine alte frau ist shcon bzw eben nicht alt aber ein alter wo man sein leben genießt finde ich. es kommt mir vor als hätte sie keinen. sie sagt , dass der mann die söhne manchmal blöd anmacht, wei sie eben immer zuhause sind und die ist a eine mutter für sie ist das egal. alsosoviel zur sache. was ich sagen will , dass bedrückt mich sehr. ich weiß nicht ich mepfinde sehr viel mitleid gerade. ich wollt eeuch nach einen rat fragen.wie geht ihr mit sowas um ? wie würdet ihr reagiern bzw was würdet ihr denken ?

Antwort
von katersven, 17

Sie hat bestimmt gemerkt das du ihre Tränen gesehen hast. Also seid ihr jetzt Verbündete egal was vorher mit dir und deiner Mutter war. Ich denke wenn du freundlich zu der Frau bist und sie merkt das du sie magst wird ihr das gut tun. 

Kommentar von tjooo ,

aber ich mcöhte mit der frau nichts zu tun haben. ich mchte es einfahc nicht. ich weiß nicht wieso. aber  ich bin trotzdem traurig darüber . ich hab glaub ich auch rigdnwie angst. ich mein sie ist über 40 , bestimmt 50. ist enntäuscht von ihrem ganzen leben. ihre söhne... irgdnwie enbntäuscht das doch jede mutter. dann ihr mann. das alles. wie würdest du denn umgehen, wenn du sowas weißt ? wie gesagt ich möchte mit ihr nichts zu tun haben

Kommentar von katersven ,

Du hast Angst ja. Aber alles was du tust kommt zu dir zurück  (Karma)

Antwort
von Buechsenravioli, 25

Wie nahe stehsz du denn zu dieser Familie? Unterhaltet ihr euch ab und zu oder bleibt es bei einem angedeuteten nicken wenn ihr euch am Briefkasten trefft?

Kommentar von tjooo ,

nein also unterhaltren garnicht. nur meine mutter, ich nciht. und das mit dem nicken sogar sehr selten. also bei mir. meine mutter redet scho mit ihnen wie gesgt sie ist beio uns und hat mit meiner mutter geredet. 

Kommentar von Buechsenravioli ,

Weiss denn deine Mutter dass dich das Bedrückt? Ansonsten kann deine Mutter deiner Nachbarin vorschlagen dass Sie einfach zu euch rüberkommen kann wenn was ist. 

Kommentar von katersven ,

Das weiß man nicht ob es der Frau recht wäre wenn sie es ihrer Mutter weiter erzählen würde 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten