Die Umsatz-steuerliche Behandlung von Sachbezüge?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Vorsteuer ist doch schon abgezogen, weil der Einkauf verbucht ist.

Die Warenabgabe an Mitarbeiter, ist wie die Entnahme aus dem Lager als Eigenverbrauch, steuerpflichtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei den Beträgen ist deine Arbeitszeit mehr wert, als du mit dem Theater von Vorsteuer und Umsatzsteuer hast. Ich denke, das ist eine Hausaufgabe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Umsatzsteuerschuld ist die gleiche wie bei den "unentgeltlichen Wertabgaben", also bei den benannten Artikeln 19%.

Na klar kannst Du Vorsteuer geltend machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung