Frage von celinawa0510, 57

Die Übersetzung von..?(siehe unten)?

Hallo ihr lieben ich habe eine sehr außergewöhnliche frage. Ich bin auch normalerweise in sprachen sehr gut aber ich steh im moment auf dem schlauch. Die Übersetzung von den übersetzern ist auch iwie nicht richtig...also was heist "MACHT DIESES LEBEN ÜBERHAUPT NOCH SINN" auf englisch und auf französisch

Antwort
von HansH41, 12

Eine interessante Diskussion. Aber die Übersetzung ins Englische fiel unter den Tisch. Daher zwei Vorschläge von mir:

Does this life make any sense?

Has this life any meaning?

Oder freier:

Is there any point in this life?


Kommentar von earnest ,

Wohl wahr, Hans. 

;-)

Antwort
von Duponi, 36

dazu muss man bemerken, dass Sinn machen streng genommen im deutschen keinen Sinn macht.Das kommt vom englischen to make sense.

Malerisch würde ich das übersetzen mit: est-ce que cette vie vaut encore la peine d'être vécu?

näher am Original: cette vie a-t-elle encore du sens?

Kommentar von earnest ,

Das sind inzwischen "olle Kamellen". Diese Schlacht wurde nun oft genug geschlagen, auch in aller Ausführlichkeit bei GF.

Den Puristen zum Trotz: "... macht Sinn" steht inzwischen sogar im Duden.

Kommentar von Duponi ,

ich konnte es mir nicht verkneifen ;-)

auch wenn der Einzigste auch Chancen hat, irgendwann in den Duden aufgenommen zu werden, da dieser halt dem Volk aufs Maul schaut, ist er deshalb noch nicht richtig ;-)

Kommentar von earnest ,

Im Gegensatz zu Dir maße ich mir nicht an, hier über "richtig" oder "falsch" zu befinden.

Hätte Luther dem Volk nicht aufs Maul geschaut, würde ich Euer Hochwohlgeboren auch heute noch in selbiger Form anreden, Monsieur Duponi. 

;-)

P.S.: Wird der "Einzige" überhaupt gesteigert?

Kommentar von Duponi ,

nun, die Anrede wäre doch mal eine Abwechslung, oder? ;-))

der Einzige kann nicht noch "einziger" sein, gehört zur Gattung "absolutes Adjektiv" (auch wenn er hier als Substantiv gebraucht wird)  und wird genau so wenig gesteigert wie zB ultimativ, absolut, ganz, richtig oder falsch, was aber viele nicht zu stören scheint. Sogar Fernsehreporter reden munter vom einzigsten

Kommentar von Taimanka ,

vécue  (la vie)

Kommentar von LolleFee ,

Wenn man dem Volke nicht aufs Maul schaut (bzw. auf die Finger), dann werden Dinge wie die Rechtschreibreform beschlossen (um einen künstlichen Sprachwandel herbeizuführen) oder wir haben eine Situation wie im alten Frankreich, in dem krampfhaft am Lateinischen ( und jetzt am Keinen-Sinn-machen) festgehalten wurde, während die Bevölkerung schon längst eine neue Sprache entwickelte (→ Sprachwandel aufhalten wollen). 

Kommentar von Duponi ,

oh, ich finde auch dass eine Sprache leben und sich weiterentwickeln soll, ich lerne auch von meiner Tochter neue Ausdrücke und verleibe sie mir irgendwann ein. Ich reagiere nur allergisch auf offensichtliche Grammatikfehler, wie halt die Steigerung von Wörtern, die sinngemäss nicht gesteigert werden können. schwangerer, am richtigsten hat nichts mit der Sprachentwicklung zu tun, das ist einfach Dummheit, genau wie der einzigste.

Genauso  allergisch reagiere ich übrigens auf location, event und mainstream, zumindest im Deutschen

Kommentar von LolleFee ,

Ich empfehle Dir die Lektüre des Textes im Link samt der dazugehörigen Sinnesfreuden (I, II, III, IV, V): http://www.iaas.uni-bremen.de/sprachblog/2009/01/12/seit-wann-machen-wir-im-deut...

Kommentar von earnest ,

Die Empfehlung macht Sinn. 

;-)

Kommentar von Duponi ,

waren wir hier nicht ursprünglich beim französischen? +grins+

Kommentar von earnest ,

Wie der Engländer sagt (und Hans soeben feststellte): We got sidetracked. 

Aber sind die Umwege nicht manchmal die schönsten Wege? 

;-)

Kommentar von Duponi ,

yep, die grossen breiten Strassen sind meist langweilig ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community