Frage von Schizoid, 66

Die Tragödie kommt nach der Persönlichkeit:(?

Hey, ich kann schon seit Ewigkeiten nicht mehr normal reden Geschweige sich klar ausdrücken. Sehr viele Worte sind blockiert oder kommen irgendwie ja klingen für mich fast schon schlecht oder Tod halt nicht lebendig. Verbringe mein Leben allein und kein Arzt dieser Welt nimmt diese Problematik Ernst (So nach dem Motto na Sie reden doch). Manchmal rede ich so wie ich denke aber manchmal überwiegt diese Blockade einfach alles. Beziehungen nach außen irgendwelche Kumpels die einen nicht mehr Ernst nehmen weil man nicht klar Reden kann und komplette Isolation wegen wenig Sprach-Imput weil bei meinen Leute da kommen die Worte einfach raus so empfinde ich es halt. Hab auch viel negatives erlebt und bin zu einem Typen geworden der eigentlich viel im Kopf hat aber dann beim Sprechen einfach die Bremsen drin hat und Unterbewusst irgendwie sofort den Rand hält um nicht in Gefahr zu laufen das noch jemand anfängt sich darüber lustig zu machen wie ich beim Reden da scheitere. In unserer Familie wurde immer drauf geachtet was man sagt wie man was sagt und wenn man sein Maul zu weit öffnete flog einem schon mal ein Buttermesser in Kopfrichtung aber auch so psychischer Druck in der Familie der irgendwie mundtot macht weil man ja Unterwerfung lieben muss. Heute knapp die 25 erreicht wird man von diesen negativen Erinnerungen Tag für Tag aufgefressen und kann schlecht abschalten und wenn man abschaltet dann wie ein Mönch und die Gefankenleere beruhigt irgendwie aber im Endeffekt lebt man sein Leben wie ein lausiges Wesen das früh verrentet ist keine Ausbildung länger als 3 Monate packt wegen seinem überzogenem Menschengespür und eigentlich nur noch da ist aber kein Leben hat. Wenn ihr wisst wie mir zu helfen ist bin für jeden Rat dankbar.

Antwort
von PersiaPrince, 25

Du hast nicht wirklich eine Krankheit, denn du weißt dich schon gut auszudrücken, nur die Blockade muss weg. Aber ist eine Gabe, mach was damit und versuch deine Ängste abzubauen und deine Talente zu stärken! Viel Glück! ein Probe Gespräch beim Psychologen könnte auch helfen, ist gar nichts schlimmes, war selber mal dort.

Antwort
von malour, 47

Such dir einen guten Psychologen. Es gibt  Probestunden ohne Überweisung und in denen bekommst du u. der Psychologe mehr Klarheit , ob es nötig ist und hilfreich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community