Die Träumerei- Schumann?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mir geht da irgendwie die Biedermeier-Zeit durch den Kopf. Der berühmteste Maler aus der Zeit war Carl Spitzweg (wie der Arme Poet...) 

Hier ein Link u.a zu Gedichten aus der Biedermeier-Zeit:

http://deutschelyrik.de/index.php/biedermeier.html

Hier weiter unten ein Bild von Carl Spitzweg (anklicken, dann ist es vergrößert):

 


 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Emludre!

Die Romantik hat die Empfindung des Menschen betont. Das gilt in der Musik genauso wie in der Poesie. Deswegen würde ich Dir folgendes Gedicht von Novalis vorschlagen, das geradezu ein romantisches Programm formuliert:

Wenn nicht mehr Zahlen und Figuren

Sind Schlüssel aller Kreaturen

Wenn die so singen, oder küssen,

Mehr als die Tiefgelehrten wissen,

Wenn sich die Welt ins freie Leben

Und in die Welt wird zurückbegeben,

Wenn dann sich wieder Licht und Schatten

Zu echter Klarheit wieder gatten,

Und man in Märchen und Gedichten

Erkennt die wahren Weltgeschichten,

Dann fliegt vor Einem geheimen Wort

Das ganze verkehrte Wesen fort.

Gruß Friedemann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung