Die Story von Harry Potter and the cursed child?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Okay.

Harry kommt mit Albus nicht klar. Sie streiten sich und Albus will ihm nicht als Vater haben. Sein einziger Freund ist Scorpius. Irgendwann taucht ein Time Turner auf. Amos Diggory verlangt von Harry, dass er ihn benutzt und seinen Sohn Cedric rettet. Harry weigert sich, weshalb Albus das selbst in die Hand nehmen.

 Albus und Scorpius springen vom Hogwarts - Express, nachdem sie mit der Lunch Lady, die eigentlich ein Terminator ist, kämpfen mussten. Sie brechen im Ministerium ein (ach ja wir befinden uns jetzt am Anfang des vierten Jahres) und klauen den Time Turner. Delphi will helfen. Delphi ist die Nichte von Amos. Nein, eigentlich nicht. 

Also der Plan ist, wir retten Cedric, indem wir seine Prüfungen im Turnier sabotieren und er dadurch nicht zuerst ins Labyrinth darf. Dadurch kommt er nicht mit Harry beim Pokal an und ist nicht dabei, wenn Voldi aus dem Kessel steigt. Guter Plan. Die erste Prüfung hat nichts gebracht außer, dass Ron mit Padma verheiratet ist und Hermine jetzt Snape 2.0 in Hogwarts ist. Und Albus statt Slytherin in Gryffindor, aber er und Harry streiten sich immer noch. Also wieder zurück zur zweiten Prüfung. 

Das hat aber zur Folge, dass Cedric n Todesser wird, Neville umbringt und dadurch überlebt Voldemort. Harry ist tot und Albus existiert nicht. Stattdessen haben wir Hitler Voldemort, Skorpion King Scorpius, Umbridge als Schulleiterin und Voldemort Tag zum Feiern. Und jeder Satz hört auf mit For Voldemort and Valor.

Das können wie nicht so lassen, also gehen wir zu Snape, der noch lebt. Er freut sich, dass es eine andere Welt gibt und ist stolz darauf, dass Harry seinen Sohn nach ihm benannt hat. Hermine und Ron (Most Wanted Witch) verstecken sich in Hogwarts, wo auch sonst. Sie reisen wieder zurück und machen alles rückgängig. Nachdem Snape, Hermine und Ron eine Todesszene mit Dementoren hatten. Alles wieder gut.

Jetzt kommt Delphi die klaut die beiden Jungs. Allerdings tötet sie auch Craig. Sie ist ein Augurey der Prophezeiung und Tochter von Bella und Voldemort, obwohl man ihr das mit ihre  blau - silbernen Haaren nicht an sieht. Sie rangeln uh unwichtiges Zeug und wir landen im Jahr 1981 ein Tag vor Halloween. Dundundun.

 Der Time Turner ist kaputt und sie sind gefangen. Sie reisen aber irgendwie nach Godric's Hollow, vermutlich mit Feenstaub und glücklichen Gedanken. Sie müssen eine Nachricht schreiben. Also klauen sie Harry's Babydecke aus dem Haus der ja vom Fidelius geschützt ist, aber der hält wohl nur Menschen ohne Nase ab. Sie schreiben ihre Nachricht auf die Decke mit unsichtbarer Tinte, die sie selbst gebraut haben.

Derweil findet Harry die Nachricht und Draco zieht sich einen NOCH BESSEREN Time Turner aus dem A****. Sie reisen zurück, kämpfen gegen Delphi die ihren Papa warnen wollte und gewinnen. Alle lieben sich, sie reisen wieder in die Zukunft, Harry gesteht, dass er Angst vor Tauben hat und alles war gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WithoutName852
05.09.2016, 12:12

Hahahahaha geile Zusammenfassung 😂😂😂😂

Kannte einige Teile schon... aber so schön ausführlich mal alles zu lesen ist genial!

Die Story ist einfach soooooo schlecht... könnt kotzen, dass JKR da ihren Namen darunter gesetzt hat... ist schlimmer als so manche Fanfiction!!!

1
Kommentar von Woelfin1
05.09.2016, 16:58

Bravo.....danke für den Lacher am Nachmittag. Absolute Spitzenklasse !!!!

1
Kommentar von AliceVonKrolock
06.09.2016, 16:09

Super! Du hast mir den Tag versüßt :)

0