Frage von CreativeBlog, 122

Die Stadt verarscht mich - Hilfe!?

Guten Morgen,

ich brauche ernsthaften guten Rat und bitte nur um wissende Antworten.

2015 im Augustwohnte ich zusammen mit meiner Familie (Vater & Bruder) zuhause. Hatte auch ein Auto und parkte vor der Haustüre, ich bekam wohl Knöllchen,leider in der Gegend worden oft die Blätter mitgenommen. Kurz darauf trennten uns unsere und zogen um, dies wurde aber auch der Versicherung preisgegeben, sowie der Stadt.

Diese Knöllchen wurden trotzdem an die alte adresse geschickt (die hälfte ). Später kam das schreiben anfang zu meinen VaterJanuar an. War doof wegen den kosten, wegen Gericht hier und da wegen Mahnungen. Jedoch wurde dies etwas berücksichtigt. Die Frau von der Stadt versicherte uns, das diese Knöllchen jetzt immer zu meinen Vater gesendet werden. Und nichts im rückstand sei.

Jetzt vor 2 Wochen hatte ich ein Knöllchen, was zurecht war. Doch dieser Brief kam zu mir an ( Was ja schon mal falsch ist). Jetzt der ober Hammer, es waren wohl doch welche im Rückstand !?!?!?! ( Anderes aktenzeichen) und diese wurden an unsere alte Wohnung von 2015 gesendet, sammelten sich wieder und man soll wieder sinnlos Geld bezahlen,weil die zu Blöd sind das an die richtige Adresse zu senden.

Bitte erspart die Aussage,besser aufpassen ( Dort bekamen auch andere Knöllchen und dort stand nichts vom halte verbot aber das ist ein anderes Thema)

Was kann ich tun? ich seh es nicht ein, wegen den mehr Geld als gedacht bezahlen zu müssen, weil Sie Post an A B und C senden wie sie wollen.

Leider hab ich kein Geld für einen Anwalt...

Mfg

Antwort
von PatrickLassan, 8

Die Schreiben gehen an den Halter des Fahrzeugs. Wenn sie an an eine falsche Adresse gehen,  dann könnte es sein, dass der Halter vergessen hat, die Zulassungsbescheinigungen nach einem Umzug ändern zu lassen.

Antwort
von schelm1, 31

man soll wieder sinnlos Geld bezahlen,weil die zu Blöd sind das an die richtige Adresse zu senden.

Vielleicht könnte man die "Blödheit ursächlich auch beim dem vermuten, der  offenkundig nicht fähig oder in der Lage ist, sich an die Verkehrs- und Parkregelungen zu halten?

Evtl. müßte man je nach Anzahl der aufgrund der Zahlungsversäumnisse nun  verfahrensgegenständlichen Ordnungswidrigkeiten prüfen, ob derjenige überhaupt noch geeignet ist, ein Kraftfahrzeug im öffentlichen Verkehr zu führen!?!

Kommentar von CreativeBlog ,

Hast du sonst keine probleme ? 

Kommentar von schelm1 ,

Im Zusammenhang mit Verkehrsverstößen jedenfalls nicht!  - Da halte ich mich schlicht an die Verkehrsregeln und brauche deshalb auch keine Fragen zu stellen, deren Antworten zu merkwürdigen Rückfragen verleiten!

Vielleicht bewirken die jetzt auf Sie zukommenden Mehrkosten eine Verbessserung Ihrer Einstellung, wenn Sie sich schon keinen Anwalt leisten können!?!

Kommentar von CreativeBlog ,

Ich hab mitleid 

Kommentar von schelm1 ,

Selbstmitleid könnte ein Zeichen von Schäche sein!?! - Sowas wie Rechtschreibeschwäche!

Antwort
von holgerholger, 72

Auf wen ist denn das Auto mit welcher Adresse angemeldet? Wo bist Du gemeldet?. Wenn das Auto auf Deinen NAmen läuft, und Du die Adressänderung beim Umzug bei der Zulassungsstelle angegeben hast, kommt die Knolle zu Dir nach HAuse.

Antwort
von Havenari, 15

Wenn du so parkst, wie du schreibst... sorry, aber aus dem Gestammel wird niemand schlau.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community