Frage von Titansnake, 43

Die selbe Nahrung, ein leben lang?

Hallo alle miteinander,
weil ich nie weiß was ich jeden tag essen will, habe ich mir überlegt eine bestimmte Nahrung jeden tag zu essen. Aber das ist echt schwer vorallem, wird es einen irgendwann einen davon schlecht/übel ? Schimmelt es (ist es haltbar ?) Und, und, und.
So, alle Vorschläge bitte nach unten,
Vielen dank ;)

Antwort
von mariontheresa, 12

Frage in der Apotheke nach Astronautenkost. Da sollen alle Nährstoffen  in ausreichender Menge und Zusammensetzung enthalten sein. Gedacht ist diese Kost z.B. für Patienten, die nach einer Chemotherapie nichts anderes schlucken können. Oder nach einer Blinddarm-OP, wenn man keine feste Nahrung zu sich nehmen darf. Bisher habe ich nur gehört, dass es nicht besonders gut schmeckt.

Antwort
von Vivibirne, 7

Wenn du morgens mittag abends immer dasselbe isst, bekommst du schnell probleme.
Isst du morgens mittags abends verschiedene dinge die alle stoffe enthalten Obwohl es jeden tag das gleiche ist, könnte es klappen.
Nüsse
Mais
Haferflocken
Milch
Kartoffeln
Reis
Fisch
Fleisch
Magerquark
Eier

Antwort
von sozialtusi, 22

Das gibt Nährstoffmangel. Kauf Dir doch mal ein Grundkochbuch oder so...

Antwort
von Steffile, 19

Das ist ein Problem, weil eigentlich kein einzelnes Nahrungsmittel alle Vitamine, Mineralien, Eiweisse usw. enthaelt, und du bei vollem Bauch verhungern wuerdest, sozusagen.

Ich habe mal gehoert, dass jemand 7 Wochen nur gekochte Kartoffeln gegessen hat und keinen Naehrstoffmangel hatte, vielleicht waere das ein Kandidat, obwohl ich glaube dass das auf Dauer auch nicht gut waere..

Antwort
von Alabama199X, 15

Kommt darauf an also wenn du z.B morgens mittags abends eine brezel isst dann ist es auf dauer ungesund aber wenn du morgens ein apfel zum vesper eine brezel und abends ein spiegelei z.b dann könnte es gesund sein aber irgend wann hängt es dir aus den ohren raus deswegen mach dir ein Wochen Plan was du essen möchtest dann wird es nicht eintönig

Antwort
von Stellwerk, 20

Das führt schlicht und einfach zu Mangelernährung und Gesundheitsschäden.

Antwort
von Sirius66, 13

Genau betrachtet machen wir genau das. Wir ernähren uns mit unseren Lieblingsgerichten und gewohnten Nahrungsmitteln. Oder nicht?

In meinen 50 Lebensjahren habe ich die Erfahrung gemacht, dass sich der Speiseplan wiederholt und auch der Inhalt des Kühlschranks sowie der Schnasselschrank das grundsätzliche Niveau behalten.

Gruß S.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten