Frage von theweekndx, 45

Die Schule stresst mich so sehr?

Hallo, ich gehe in die 9. Klasse eines Gymnasiums aber die Schule macht mich so fertig. Ich habe gute Noten (Zeugnis 1,7), aber trotzdem ist es mir zu viel. Ich habe bis 14:30 Unterricht, komme nachhause und sitze bis um 6 dann noch an den Hausaufgaben. Ich bin psychisch am Ende, ich könnte nur noch schlafen. Bin momentan auch nicht in der Schule einfach weil ich das Gefühl habe es nicht zu schaffen.. woran liegt das und was kann ich dafür tun, dass mir in die Schule gehen wieder Spaß macht und ich mit dem Stress klarkomme?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo theweekndx,

Schau mal bitte hier:
Schule lernen

Antwort
von Russpelzx3, 40

Zu Hause bleiben macht es nur schlimmer, weil du dann Dinge nachholen musst. Es ist halt einfach nicht leicht und es wird auch nicht leichter. Im schlimmsten Fall gehst du runter auf die Realschule, vllt fällt dir das leichter. Abi kannst du danach immernoch machen

Antwort
von Miramar1234, 30

Hm,über die Null -Bock.Phase,pubertätsbedingt,bist Du wohl drüber hinaus.Dauern deine Hausaufgaben länger als zwei Zeitstunden,auch wenn Du vorher entweder Dich bewegt hast,frische Luft hattest und strukturiert und konzentriert arbeitest? Dann ist es ein Fall für den Klassensprecher,den Vertrauenslehrer ,dafür zu sogen das sich das Kollegium abstimmt,welche Aufgaben schon erteilt sind,deren Umfang,bzw.nicht alles für den Gleichen Tag.Ein feedback könnte die Klasse geben,wenn es nicht Dein ! Problem wäre.Das es nicht Dein prob alleine ist,nehme ich an,weil Du ein guter Schüler bist.Dazu kommt ganz klar der zu lange Lernalltag,die Aufnahmefähigkeit ist begrenzt.Hier mußt Du bewußt nach der Schule das tun,was Dir Entspannung gibt.Dies kann Bewegung sein,Abschalten.Es kann aber auch sein,das Du der Typ bist,der eine Cola braucht ,was Süßes und sich gleich an die Arbeiten macht.Probiers aus.Die Graue Jahreszeit kann Dein Problem verstärken.Lichtmangel.Den Kauf einer Tageslichtlampe könnte ich Dir empfehlen,wie auch einen Arztbesuch.Bedenke,das ein Schlafbedürfnis von bis zu 10 Stunden aber für Dich richtig und gesund sein kann.Ich hoffe,Du kannst bis zum Frühjahr zu einer deutlichen Verbesserung kommen.Hält das allerdings an,verstärkt sich noch,müßtest Du Deiner Gesundheit zuliebe den Besuch einer Realschule in Erwägung ziehen.Weniger oder keine Hausarbeiten,damit schlechtere Noten empfehle ich Dir nicht,sowie noch mehrere Jahre Schule ohne Spaß ,und in der Oberstufe wird es nicht leichter,erst recht nicht.Beste Grüße,alles Liebe.

Antwort
von stoffe19, 45

Nimm dir dass dass nicht so stark zu Herzen, natürlich sind Noten wichtig! aber deine Gesundheit ist dass höchste Gut, ganz egal ob psychisch oder physisch gesehen :) ! Wenn es dir zu viel wird, dann setze dir leichter erreichbare Ziele oder zur Not musst du halt wirklich einen Schulwechsel machen :)

~Viel Glück, dass schaffst du schon und lg stoffe

Antwort
von Vyled, 33

So ist das leben nun einmal... 

Wenn du arbeiten gehst, ist es nicht viel anders... da wirst du auch fast den ganzen Tag sein, außer am Abend meist. (kommt natürlich auf den Job an).
Es wird aber aufjedenfall länger sein als Schule.

Bleibst du Zuhause, machst du dir nur noch mehr ärger und wirst noch viel mehr zutun haben! Denn alles was du dort nicht machst, musst du dann Zuhause nachholen und das wird noch länger dauern als die paar Stunden in der Schule. Jeder von uns musste da durch... und Schule war gegenüber Arbeiten echt entspannt!

Versuche einfach alles schnell immer zu erledigen, gehe lieber zur Schule sonst haste viel mehr zutun und dann ist gut! Oder setze dir nicht so hohe grenzen
Schlafen kannst du auch, wenn du irgendwann "tot" bist.

Expertenantwort
von Bswss, Community-Experte für Schule, 23

Gegenfragen zum Überlegen::

Ist dieser Stress ein NEUES Problem? Gab es früher KEINEN Schulstress?

Gilt Deine Schule, gelten Deine jetzigen Lehrer als anspruchsvoll oder nicht?

Beschäftigst Du Dich möglicherweise zuviel mit anderen zeitraubenden Dingen (wie z.B. Smartphone, Internet, YouTube...)?

Hast Du wirklich JEDEN Tag bis 14:30 Unterricht?  (Kann eigentlich nicht sein). 

Hast Du wirklich jeden Tag soviel Hausaufgaben? (In vielen Bundesländern sind Hausaufgaben an Tagen mit Nachmittagsunterricht verboten oder müssen stark eingechränkt werden).

Hast Du einmal an einen Schulformwechsel gedacht?

P.S.: Schwänzen verschlimmert Deine Situation nur.

Kommentar von LeevieKruse ,

Ich gehe auch in die neunte und durch das neue fach wipo ist das wahr mit 14:30.... Ich hab 1mal sechs stunden, 1mal acht stunden und den rest 7 stunden😁

Kommentar von theweekndx ,

habe jeden Tag bis 14:30... meine Lehrer sind sehr anspruchsvoll. ist ja nicht so dass ich es nicht kann, es liegt halt an der Konzentration.

Antwort
von kakkakak12345, 19

nimm dirr ein bisschen zeit für dich selbst zum beispiel

3sport hilft villl gegen den strass ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community