Frage von FezzyDeni77, 51

Die Schule mit 18 abbrechen?

Ich stelle mir die Frage schon seit paar Monaten .... ich habe meinen Abschluss nach Klasse 10 und will nun die Schule schmeißen aber ich frage mich was soll ich dann machen ? habe ich dann noch Chancen in der Berufswelt ? wenn ich die Schule geschmissen habe ?

Antwort
von Mortyy, 41

Theoretisch gibt es viele, die mit Realschulabschluss auch noch gute Jobs bekommen (bspw. im Handwerk), aber da immer mehr Leute Abi machen werden die anderen Abschlüsse automatisch weniger wert. Von daher würde ich dir zum Weitermachen raten, wenn du damit keine größeren Schwierigkeiten hast.

Kommentar von FezzyDeni77 ,

Ich habe einen Hauptschulabschluss ... und habe eine Ausbildung in Sicht aber habe angst das es deswegen Schief laufen kann Seelisch halte ich das nicht mehr aus ich hänge da nur rum und komme in vielen wichtigen Fächern nicht so mit weil ich einfach keine lust mehr habe und immer schon Arbeiten wollte 

Kommentar von Mortyy ,

Immerhin hast du eine Alternative, das ist mehr als viele Abbrecher haben. Ich denke, dass es wenn du so Schwierigkeiten in der Schule hast durchaus akzeptabel ist abzubrechen. Überleg es dir aber gut, diese Entscheidung wird von vielen sehr Leichtfertig getroffen und hinterher bereut. 

Wie auch immer, bevor du wirklich aufhörst mach den Vertrag fest, nicht dass du aufhörst und dann die Ausbildung abgesagt wird und du dann ohne irgendwas dastehst, das wäre denkbar ungünstig.

Kommentar von FezzyDeni77 ,

Danke für die Hilfe erst mal :) ich habe nur angst das der Arbeitgeber sagt das ich die Ausbildung nicht bekomme wegen dem abbruch :/ deshalb habe ich davor ein wenig angst 

Kommentar von Mortyy ,

Naja, du wirst ja sicherlich eine Person dort haben, die dir als Ansprechpartner für alle Fragen zur Verfügung steht. Fragen kostet nichts, und wenn der Arbeitgeber dann sagt, dass der Abschluss vorausgesetzt wird hast du keine andere Wahl als vorläufig mit der Schule weiter zu machen. Jedoch gibt es auch viele Ausbildungen bei denen der Abschluss egal ist, von daher hast du vielleicht Glück und du wirst auch mit 'nur' einem Hauptschulabschluss genommen. 

Egal ob du nachfragst oder nicht, dein Arbeitgeber wird mitbekommen, ob du nun die Schule abgebrochen hast oder nicht. Von daher sehe ich keine Gefahr darin nachzufragen. Jedoch solltest du natürlich nicht mit 'Ey Diggah, ist ok wenn isch Schule ende jetzt?'  (übertrieben) nachfragen, sondern klar machen, dass du dich als Reif genug für diese Entscheidung ansiehst und dich dementsprechend verhalten :)

Antwort
von Whispywhisp6, 36

Wenn dann solltest du dir erst eine Ausbildungsstelle oder einen Job suchen, bevor du überstürtzt handelst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten