Frage von Oktober1110, 89

Die Sachbearbeiterin Jobcenter will für meine Krankmeldung,Attest Hausarzt- für dieselbe Zeit eine "Wegeunfähigkeitsbescheinigung".Muss ich das einreichen?

Ich soll für die Tage meiner Krankmeldung- Attest Hausarzt eine Wegeunfähifgkeitsbescheinigung für dieselben Tage nachreichen. Muss ich etwas nachreichen, von dem ich nicht einmal weiss was es ist?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von isomatte, Community-Experte für Jobcenter, 47

Wenn du nachgewiesen hast das du krank warst,also Krankschreibung / Attest eingereicht hast,dann musst du keine weiteren Nachweise beibringen,was du aber bei Forderung des Amtes musst ist,deinen Arzt von der Schweigepflicht entbinden,dann können sie sich das gewünschte Attest auf eigene Kosten anfordern !

Damit soll belegt werden,dass du nicht in der Lage warst,wegen der Krankheit einen Termin wahrzunehmen,denn wenn du z.B. nur etwas mit dem Arm hättest,kannst du mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Termin erscheinen,was bei einem gebrochenen Bein oder einer ansteckenden Krankheit in der Regel nicht ginge.

Kommentar von isomatte ,

Danke dir für deinen Stern !

Antwort
von glaubeesnicht, 66

Du mußt dir bestätigen lassen, daß du nicht in der Lage warst, z.B. einen Termin beim Jobcenter wahrzunehmen. Mit einem gebrochenen Finger bekommst du bespielsweise eine Krankmeldung, wärst aber trotzdem in der Lage, Termine wahrzunehmen.  Deshalb mußt du nachweisen, dass du nicht in der Lage dazu warst.

Antwort
von Miesepriem, 59

Mit einer Wegeunfähigkeitsbescheinigung stellst du klar, dass du nicht in der Lage warst diverse Termine wahrzunehmen. Bsp. Du bist krankgeschrieben, wg. eines Gipsarms könntest dann aber theoretisch zu einem JC Termin erscheinen. Weil du ja nicht im Bett liegen musst. Bekommst du u.U. vom Arzt der dich Krank geschrieben hat.

So würde ich das sehen. Wobei es wohl einige Gerichtsurteile gibt, ob das JC diese verlangen kann/darf. Google mal.

Aber sicherlich gibts hier Profis die das genau wissen.


LG


Antwort
von webya, 32

Dein Artz kennt das und wird dir die Bescheinigung ausstellen.

Antwort
von HalloRossi, 48

Macht der Doc dir ( wenn es zum Krankheitsbild gehört). Sag einfach das Wort, der weiß das denn

Kommentar von Oktober1110 ,

Ich habe das schriftlich von meinem Hausarzt angefordert. Freundlich. Aber ich habe nichts zugeschickt bekommen.

Kommentar von HalloRossi ,

Da gehst du einfach hin. Das macht man doch nicht schriftlich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community