Welche Versicherungen benötige ich als FSJ-ler und Student?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Als Student: Wenn ich zuhause wohne, welche Versicherungen benötige ich und wie ändert sich dies, wenn ich ausziehe?

Du brauchst Krankenversicherungsschutz. Sinnvoll ist auch eine Berufsunfähigkeitsversicherung.

Im Freiwilligendienst: Wie ist es hier, wenn ich zuhause lebe und wenn ich in einer eigenen Wohnung lebe?

Analog. Private Haftpflicht ist entbehrlich, sofern die Eltern eine im Familientarif haben und man sich nur vorübergehend auswärts aufhält. Wird ein eigenes Hausstand begründet ohne den Hintergrund eines Studiums oder einer Ausbildung, so wird eine eigene HPV fällig.

Wenn du ausziehst darf man auch über Hausrat nachdenken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Amyrilla,

da Sie für Schäden die Sie Dritten gegenüber verursachen haben in unbegrenzter Höhe haften, ist eine Privat-Haftpflichtversicherung immer empfehlenswert.

Die Privat-Haftpflichtversicherung bietet bereits für kleines Geld Schutz gegen existenzielle Risiken. Ob und in welcher Form Sie hier noch über Ihre Eltern mitversichert sind, erfragen Sie am besten direkt beim Versicherer Ihrer Eltern.

Von staatlicher Seite gibt es für nach dem 1. Januar 1960 Geborene, keine Berufsunfähigkeitsabsicherung mehr sondern lediglich eine geringe Erwerbsminderungsrente. Deshalb ist es immer sinnvoll, sich bereits in jungen Jahren vor den Folgen einer Berufsunfähigkeit zu schützen. Je jünger und gesünder man bei Vertragsabschluss ist, desto günstiger sind die Versicherungsprämien.

Im Falle eines Auszuges und entsprechendem Wert des Hausstandes, wäre auch der Abschluss einer Hausratsversicherung zu überdenken.

Viele Grüße

Bernhard Gabriel, CosmosDirekt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung