Frage von idhiedhwocb 19.11.2013

Die Räuber 2.Akt 3.Szene

  • Antwort von Koschutnig 19.11.2013
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Hoffentlich löscht keiner deine mega-hochinteressante Frage!

    Bisherige strafbare Handlungen sind jedenfalls Verstoß gegen:

    StGB: § 129 Bildung krimineller Vereinigungen
    (1) Wer eine Vereinigung gründet, deren Zwecke oder deren Tätigkeit darauf gerichtet sind, Straftaten zu begehen, oder wer sich an einer solchen Vereinigung als Mitglied beteiligt, für sie um Mitglieder oder Unterstützer wirbt oder sie unterstützt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

    StGB § 249: Raub
    (1) Wer mit Gewalt gegen eine Person oder unter Anwendung von Drohungen mit gegenwärtiger Gefahr für Leib oder Leben eine fremde bewegliche Sache einem anderen in der Absicht wegnimmt, die Sache sich oder einem Dritten rechtswidrig zuzueignen, wird mit Freiheitsstrafe nicht unter einem Jahr bestraft.

    StGB § 250: Schwerer Raub
    (1) Auf Freiheitsstrafe nicht unter drei Jahren ist zu erkennen, wenn
    1.) der Täter oder ein anderer Beteiligter am Raub
    a) eine Waffe oder ein anderes gefährliches Werkzeug bei sich führt,
    2.) der Täter den Raub als Mitglied einer Bande, die sich zur fortgesetzten Begehung von Raub oder Diebstahl verbunden hat, unter Mitwirkung eines anderen Bandenmitglieds begeht.
    (2) Auf Freiheitsstrafe nicht unter fünf Jahren ist zu erkennen, wenn der Täter oder ein anderer Beteiligter am Raub
    1.) bei der Tat eine Waffe oder ein anderes gefährliches Werkzeug verwendet,
    2.) in den Fällen des Absatzes (1) Nr. 2 eine Waffe bei sich führt oder

  • Antwort von Bennykater 19.11.2013

    Langfristig helfe ich dir am allermeisten mit dem Rat: Lies das Buch, und zwar den 2. Akt die 3. Szene!

    Das bringt dich im Anschluss in der Lage, die Fragen zu beantworten und die Headlines zu finden.

    Dann weißt du auch tatsächlich Bescheid und kannst im Unterricht belegen, dass du das Buch gelesen hast. Was machst du denn an der Prüfung? Lehrer sind durchaus auch darüber informiert, dass es Internet gibt...

    Viel Erfolg damit!

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!