Die Pille nehmen gegen pickel?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Geh zum Arzt (Hautarzt) der wird dir Tabletten verschreiben die helfen auf jedenfall

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Nebenwirkungen

Sehr häufige Nebenwirkungen:
Durchbruchblutungen (bei Hormonmangel), Spannungsgefühl und Schmerzen in der Brust.

Häufige Nebenwirkungen:
Kopfschmerzen, Migräne, Benommenheit, Müdigkeit, Angst, depressive Verstimmung, Bluthochdruck, Verschlechterung eines Bluthochdrucks, Übelkeit, Bauchschmerzen, Durchfall, Erhöhung der Leberwerte, Verdickung der Gebärmutterschleimhaut, Entzündung der Scheide, Vergrößerung der Brüste, Müdigkeit, Hitzewallungen, Veränderung des Körpergewichts, Pilzerkrankungen, Beschwerden bei der Regelblutung, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Nervosität, Beinkrämpfe, niedriger Blutdruck, Akne, Haarausfall, Harnwegsinfekte, Augenbeschwerden.

Gelegentliche Nebenwirkungen:
Schlaflosigkeit, Nervosität, Gefäßentzündungen, Gefäßverschlüsse, Venenschmerzen, Beinschmerzen,Verstopfung, Blähungen, Magenschleimhautentzündung, übermäßiges Schwitzen, Hautrötungen, Hautausschlag, akneähnliche Hautentzündungen, Haarausfall, Veränderung des Scheidenausflusses, Knoten in der Brust, Überempfindlichkeitsreaktionen wie Juckreiz und Hautausschlag, Wassereinlagerung in den Beinen, veränderte Blutfettwerte, Erhöhung der Blutzuckerwerte, verändertes sexuelles Lustempfinden, Muskelkrämpfe, Blutarmut.

Seltene Nebenwirkungen:
Depressionen, Sehstörungen, Organempfindungen, Verdauungsbeschwerden, veränderte Leberwerte, Vergrößerung von Geschwülsten in der Gebärmutter, Pilzinfektionen, erhöhter Appetit, Gewichtsverlust, aggressive Reaktionen, Gleichgültigkeit, beschleunigter Herzschlag, Herzbeschwerden, Blutergüsse, Durchblutungsstörungen, Durchfall, Juckreiz, Behaarungsmale, männliche Behaarungsmuster, Brustentzündungen, Knotenbildung in den Brüsten, Entzündungen der Gebärmutterschleimhaut, gutartige Tumorbildung in der Muskulatur der Gebärmutter, Eileiterentzündungen, Nebenhöhlenentzündungen, Asthma, Atemwegsinfekte, Sehstörungen, Bindehautentzündung, Schwerhörigkeit, allergische Reaktionen, grippeähnliche Symptome."

http://www.onmeda.de/Medikament/Valette--nebenwirkungen+wechselwirkungen.html

Ab 14 Jahren kann man die Pille ohne Erlaubnis der Eltern vom Frauenarzt verschrieben bekommen, wenn er einen für verantwortungsbewusst genug hält. Ansonsten wird das Einverständnis der Eltern benötigt.

Bist du auch mal auf die Idee gekommen, dass Pickel in der Pubertät vollkommen normal sind und dass der Hautarzt vielleicht die bessere Anlaufstelle wäre?

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, 

Ich hatte das selbe Problem und hab die Pille dann auch verschrieben bekommen, was mir wirklich gut geholfen hat! 

Ich hab nicht die valette, somit kann ich dir nicht die genauen Nebenwirkungen dieser Pille sagen. Aber bei fast allen Pillen ist es das selbe, dass es zu Migräne, brustziehen, Bauchschmerzen, Blutungen, etc. Kommen kann. Da es aber so viele verschiedene gibt, kannst du ja, falls die eine dir nicht gut bekommt, problemlos auf eine andere wechseln.. das einzige was da ist, du musst das mit deiner Frauenärztin dann abklären, die sie dir auch verschreiben muss. 

Das du sie mit 14 nehmen willst, das sollte kein Problem sein! Ich hab sie auch mit 14 bekommen. Auch mit dem absetzen hat man keine großen Probleme meistens. Es kann sein, dass du mal me Blutung mehr oder weniger hast, aber das wird sich wieder einpendeln. :) 

Sprech mit deinem Hautarzt, das du überlegst, die Pickel so zu behandeln und er wird dich dann auch mit Sicherheit gut beraten! :)

Falls du noch fragen hast,  melde dich einfach bei mir!  

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi Irensom,

also ich persönlich würde davon abraten die Pille "nur" wegen der Pickel zu nehmen. Dem Körper künstlich Hormone zuzuführen ist so oder so nicht die beste Wahl...

Grundsätzlich könntest du sie dir aber mit 14 vom Frauenarzt verschreiben lassen.

Wozu ich dir viel eher raten würde ist: gehe zu einem Hautarzt/Dermatologen und lasse dich dort beraten, was du gegen die Pickel und für deine Haut tun kannst.

Es gibt da sicherlich Möglichkeiten, die für deinen jungen Körper gesünder sind, als die Pille zu nehmen. Die kannst du dir ja auch später noch lange genug verschreiben lassen...

Gute Besserung für deine Haut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?