Frage von KiraLia, 40

Die Pille durchnehmen oder Pausen einlegen?

Mein FA meinte ich solle die 3 monatspackung durchnehmen und dann eine Pause von 7 Tagen einlegen. Aber was ist der Vorteil bzw. der Nachteil dabei als wenn ich jeden Monat eine Pause einlegen und meine Periode ganz normal bekomme?

Expertenantwort
von Pangaea, Community-Experte für Pille, 9

Im Grunde kannst du es dir aussuchen.

Die Pause ist nicht nötig, man hat das Schema mit den Pausen nur vor fast 60 Jahren so festgelegt, weil man dachte, Frauen wollen alle vier Wochen bluten.

Die Blutung in der Pause hat keinen tieferen Sinn, sie zeigt nur an "ich bin gerade in der Pause". Also kannst du dir das auch sparen.

Der Langzyklus ("durchnehmen") hat viele Vorteile, weil ein gelegentliicher Einnahmefehler nicht so ins Gewicht fällt. Man nimmt einfach die vergessene Pille nach und gut ist. Und der Hormonspiegel ist gleichmäßiger.

Du kannst auch "flexible Pilleneinnahme" machen: Du nimmst einfach so lange die Pille durch, bis du eine Schmierblutung bekommst. Diese Schmierblutung nimmst du zum Anlass für eine Pause von höchstens 7 Tagen, danach nimmst du wieder die Pille durch bis zur nächsten Schmierblutung.

Achtung: Richte dich darauf ein, dass du möglicherweise in den ersten zwei, drei Monaten sowieso Schmierblutungen bekommst. Dann wäre es sinnvoll, doch lieber die Pausen schon nach 3 Wochen zu machen, denn eine Schmierblutung, die einmal angefangen hat, stoppt nicht so leicht wieder, wenn man die Pille einfach weiternimmt.

Aber wenn sich dein Körper an die Pille gewöhnt hat, ist der Langzyklus bzw. die flexible Pilleneinnahme eine gute Idee.

Antwort
von 4leaving4, 19

Ist es deine erste Packung, also nimmst du die Pille zum ersten Mal ein? Davon gehe ich aus, wenn dir der Arzt "nur" eine 3-Monatspackung, und keine 6-Monatspackung verschrieben hat. Dann empfehlen das viele Ärzte, um die Hormonumstellung ein bisschen zu erleichtern. Einen kompletten Zyklus wirst du durch die Pille ja nicht haben, der Eisprung wird unterdrückt. So kann sich der Körper erstmal auf die Hormonumstellung konzentrieren. Du bekommst dann natürlich auch keine Zwischenblutung bei ausgelassener Pillenpause. Wenn du dann die Pause einlegst und die Zwischenblutung zwei bis vier Tage nach der letzten Pille einsetzt, sollte sie schwächer ausfallen als deine normale Periode. Und dann ist auch soweit alles ok.

Antwort
von Xirain, 22

Ist das eine einmalige Sache oder sollst du sie immer so nehmen?

Welchen grund hat sie denn angegeben?

Es kann schon Sinn machen die Pille durchzunehmen ( Starke Blutung mit Krämpfen etc)

Kommentar von KiraLia ,

Nein er meinte, das wäre kein Problem, da viele Frauen es lästig finden alle 3 Wochen ihre Periode zu bekommen. Und ich habe weder unterleibschmerzen noch starke Blutungen. Meine sind ganz schwach und dauern Vllt 4 Tage an.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten