Frage von ldrpd, 160

Die pille danach, lebenslang anwendbar?

Hallo, ich möchte mir aus privaten Gründen nicht die pille verschreiben lassen. Kondome finde ich absolut wiederlich... Ich mag Sex eher ohne gummi . Meint ihr es würde funktionieren wenn ich mein ganzes Leben einfach immer die pille danach nehme? Ich weiß das sie teuer ist aber das ist nicht so das problem ich habe nicht vor 24/7 zu vögeln. Lg

Antwort
von Evita88, 43

Nein, das wäre extrem gesundheitsschädlich. 

Außerdem ist die Pille danach nicht so zuverlässig wie reguläre Verhütung, da sie ja nur wirken kann, wenn der Eisprung noch nicht stattfand. 

Wenn du dir aber mit ständigen Hormongaben diesen Ausmaßes den Zyklus zerschießt, ist eine eventuelle Ovulation in keiner Weise mehr vorhersagbar und es könnte mal irgendwann der Fall auftreten, dass der Eisprung dann schon war, bevor du die Pille danach nimmst.

Und langfristig könnte es sogar sein, dass du mal irgendwann große Probleme haben wirst, wenn du doch mal schwanger werden möchtest. Es könnte dann nämlich sein, dass es nichts mehr wird.

_____________________

Wieso möchtest du dir nicht die Pille verschreiben lassen? An den Hormonen scheint es ja nicht zu liegen, wenn du bereit wärst, ständig die Pille danach zu nehmen.

Du könntest dir auch eine Spirale (mit oder ohne Hormone) legen lassen, dann müsstest du nicht an eine tägliche Einnahme denken, falls das das Problem sein sollte. Und du wärst für mehrere Jahre sicher vor einer Schwangerschaft geschützt und bräuchtest dafür kein Kondom zu verwenden.

Und wenn du dann doch mal irgendwann schwanger werden möchtest, dann steht dem auch nichts im Wege.

LG

Antwort
von DiePilleDanach, Business Partner, 6

Hallo ldrpd,

die Pille Danach ist als Notfallkontrazeptivum gedacht und kann generell eine reguläre Verhütung nicht ersetzen.

Sie schützt nicht so sicher wie reguläre Verhütungsmethoden vor einer ungewollten Schwangerschaft. Auch kann sie nicht vor Geschlechtskrankheiten schützen.

Die Pille Danach kann somit auch die Antibabypille nicht ersetzen. Die Antibabypille wird kontinuierlich angewendet, sodass der Eisprung zuverlässig unterdrückt wird - sobald der Schutz vollständig aufgebaut ist. Für die reguläre Verhütung schützt die Antibabypille daher besser als die Pille Danach, d.h. für eine reguläre Verhütung ist die Pille Danach nicht gedacht.

Wichtig auch zu wissen: Die Pille Danach gilt immer nur für den ursprünglichen Geschlechtsverkehr, den, für den sie eingenommen wurde. Bei
wiederholter Anwendung der Pille Danach in einem Zyklus sinkt dabei die Wahrscheinlichkeit, dem Eisprung zuvorzukommen.

Bitte wende dich daher zur Beratung zu einer regulären Verhütung an deinen Frauenarzt, um eine individuell für dich passende Verhütungsmethode zu besprechen.

Wenn die Verhütungsmethoden „versagen“ hilft die Pille Danach. Bei einer Verhütungspanne gilt es also sich umgehend zu kümmern – denn je schneller die Pille Danach eingenommen wird, desto höher ist die Wirksamkeit.

Viele Grüße, Lisa vom Team der Pille Danach

Antwort
von Wuestenamazone, 86

Das einzige was sie macht ist den Eisprung zu verschieben. Davon abgesehen ist das die absolute Hormonbombe. Die Nebenwirkungen sind auch nicht ohne. Es ist gar nicht abzusehen was mit deinem Körper passiert. Das Risiko zu hoch. Es gibt genug Dinge um zu verhüten. Die Pille danach gehört nicht dazu

Antwort
von Andrastor, 20

Das fragst du am Besten deinen Frauenarzt.

Ich persönlich würde dir zu einer anderen Verhütungsmethode empfehlen, wie die Spirale zum Beispiel. Welche Optionen du da genau hast, kannst du ebenfalls bei deinem Frauenarzt in Erfahrung bringen, ich bin dahingehend nicht mehr auf dem neuesten Stand.

Aber was du immer bedenken solltest: Ein Kondom schützt dich nicht nur vor Schwangerschaften, sondern als einziges Verhütungsmittel (neben Enthaltsamkeit) vor allem vor Geschlechtskrankheiten.

Antwort
von huldave, 90

Diese Pille verschiebt den Eisprung nach hinten. Wenn der schon war, wirkt sie nicht mehr

Außerdem ist das ein richtiger Hormonhammer, überlege dir, ob du das deinem Körper antun möchtest

Antwort
von Schlauerfuchs, 71

Nein auf Dauer kann dies zu Unfruchtbarkeit führen. 

Das ist nur einmalig etwas für Notfälle, aber nicht zu generellen Verhütung. 

Kommentar von Schlauerfuchs ,

Ggf gibt es noch Spirale, Verhütungspflaster und 3 Monatsspritze.

Antwort
von Dooooll, 91

Es gibt noch genug andere Möglichkeiten zu verhüten, sorich mal mit deinem/deiner Frauenarzt/ärztin darüber. Jedes mal die Pille danach zu nehmen ist keine Alternative.

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Pille, 23

Hallo ldrpd

Die Anti-Baby-Pille regelmäßig zu nehmen ist für den Körper wesentlich problemloser als ständig die Pille danach zu nehmen.

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort
von amiliii, 26

neeeiiin, das is nich möglich! die pille danach ist extrem schädlich für das hormongleichgewicht in deinem körper.. ähnlich wie die pille, nur mit dem unterschied, dass die pille, regelmäßig eingenommen, den hormonhaushalt einmal komplett verändert und dieser dann beibehalten wird, solange du sie nimmst.. bei der pille danach wird alles einmal durchgeschüttelt und muss sich dann komplett wieder neu ordnen und das is ne enorme anstrengung für deinen körper.. deshalb nein :)
aber es gibt ja auch noch ne menge andre arten zu verhüten, auch hormonfrei :)

Antwort
von Unicornpower567, 68

Würde ich nicht tun, bringt immer den ganzen Zyklus durcheinander

Antwort
von wurstbemmchen, 37

Wenn du weißt, wie die PD funktioniert, dürfte dir klar sein, dass das keine geeignete verhütungsmethode ist.

Antwort
von Knuddel23, 34

Die "Pille" ist gesünder als die Pille danach das mal so neben bei .

Antwort
von JesterFun, 55

Die Pille danach ist ein extremes Medikament. Ich kannte mal ne Dame die hatte danach extreme Hitzewallungen und der gings auch nicht gut. Also ich weiß ja nicht was andere Menschen das sehen. Aber das ist schon bisserl krass.

Ich denke auch du solltest mal darüber mit deinem Frauenarzt sprechen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community